Mannschaftsfotos

Die D9 möchte sich bei der Firma Elektromontage Naumann & König GmbH aus Schmelz recht herzlich für die neuen Trinkflaschen samt Flaschenträger bedanken : (stehend von links) Luca Woll, Noah-Elias Lauck, Nico Scherer, Lars Poplawski, Michael Walger, Tobias Fuhr, Kilian Petry, Jordi Lalla, Linus Zimmer und Leon Zimmer. Vielen Dank an die Firma Elektromontage Naumann & König GmbH aus Schmelz.

Ergebnisse der Saison 2019/2020

D-Jugend des SCG mit erstem Hallenauftritt

Unsere D-Jugend des SC Gresaubach hat für die Hallenrunde zwei Mannschaften gemeldet, die SG SC Gresaubach 3 und die SG SC Gresaubach 5.

An den beiden Turnierwochenenden der Pflicht/Freundschaftsrunde konnte unsere D5 den Gruppensieg mit 5 Siegen und 2 Unentschieden feiern. Wir zeigten eine geschlossene Mannschaftsleistung und zeigten uns in den Offensivaktionen sehr zielstrebig und effektiv. So steht am Ende ein verdienter Gruppensieg zu buche. Folgende Ergebnisse wurden erzielt:

 

Samstag, 07.12. in Heiligenwald :

SCG  -  FC Wiesbach 2                              0:0

SCG  -  SG SV Bliesen 3                             5:0

SCG  -  SG TSV Sotzweiler 2                    2:1

 

Samstag, 14.12. in Heiligenwald :

SCG  -  JSG Schlossberg 2                        4:0

SCG  -  SG SC Heiligenwald 2                  6:2

SCG  -  JSG Marpingen 2                          3:0

SCG  -  SG VfB Theley 3                            0:0

 

D9 mit 2:1-Auswärtssieg in Marpingen

Im 4. Spiel gelang unserer D9 endlich der lang ersehnte Dreier. Nach den knappen Niederlagen in den letzten Spielen wollten wir in Marpingen endlich den ersten Sieg in der Meisterrunde und so legten wir auch sehr engagiert los. Wir gingen aggressiv zu Werke und ließen den Gegner nicht zur Entfaltung kommen. In der Vorwärtsbewegung erspielten wir uns ein paar Chancen, von den Raphael eine zur 1:0-Pausenführung nutzte. Zu Beginn der zweiten Hälfte mussten wir nach einem Eckball den Ausgleich hinnehmen. Das sollte uns an diesem Tag aber nicht aus der Bahn werfen. Wir spielten weiter aggressiv und kamen durch einen Stellungsfehler in der Marpinger Abwehr durch Lars zum 2:1-Siegtreffer. Da wir es verpassten nach Kontern, das 3:1 nachzulegen, mussten wir bis zum Schluss zittern bis der Sieg perfekt war. So können wir mit einem positiven Ergebnis in die lange Winterpause gehen und freuen uns schon auf die Spiele im neuen Jahr.

 

D9 mit knapper Heimniederlage

Im Heimspiel gegen die JFG Schaumberg/Prims 2 wollten wir uns endlich für unseren Fleiß mit den ersten Punkten belohnen. Von Beginn an entwickelte sich eine Partie auf Augenhöhe, die aber ohne große Torchancen blieb. Einen kleinen Fehler unserer Verteidigung nutzten die Gäste nach 10 Minuten zur Führung. Kurz vor der Pause mussten wir dann mit der 2. Chance der Gäste das 0:2 hinnehmen. Durch eine kleine Umstellung in der Taktik konnten wir uns in der zweiten Hälfte ein Übergewicht erarbeiten, das Raphi dann 10 Minuten vor Schluss mit dem 1:2-Anschlusstreffer nutzte. Wir gaben nochmal alles, aber auch an diesem Tag sollte es für uns leider nicht zu einem Punktgewinn reichen.

Fazit: Erneut ein Spiel auf Augenhöhe, das wir leider verloren haben.

 

D9  -  SG VfB Hüttigweiler 1                  0:2 (0:0)

Nachdem Hüttigweiler im seinem ersten Spiel mit 7:0 gewonnen hatte, wussten wir, dass uns erneut einer der stärkeren Gegner in der Meisterrunde erwartet. Und genau so war es. Unsere junge Truppe war körperlich erneut unterlegen, wusste aber wie im ersten Spiel kämpferisch und läuferisch zu überzeugen und warf alles in die Waagschale. Wie in der Vorwoche setzte sich der Gegner dann aber über die Spiellänge hinweg durch und siegte knapp aber verdient mit 2:0. Jetzt gilt es diese tolle Einstellung beizubehalten und dann werden wir für unsere Mühe auch mit Punkten belohnt.

 

D9 des SCG in Gruppe 2

Im Auswärtsspiel in Nohfelden trafen wir auf einen körperlich klar überlegenen Gegner. Wir hielten kämpferisch stark dagegen, mussten in der 1. Halbzeit aber leider zwei Gegentreffer hinnehmen. In der zweiten Hälfte das gleiche Bild. Das Geschehen spielte sich überwiegend im Mittelfeld ab, wo es zu vielen Zweikämpfen kam. Als sich Noah-Elias dann mal durchsetzen konnte, wurde er im Strafraum gefoult. Den fälligen Strafstoß verwandelte Michi sicher. Danach versuchten wir nochmal alles, der Ausgleich sollte aber nicht mehr fallen. Alles in allem ein knapper, aber auch verdienter Sieg der Heimmannschaft.

 

D9 mit Heimsieg gegen Braunshausen

Im letzten Spiel der Qualirunde konnten wir uns mit 3:2 gegen die SG SV Braunshausen durchsetzen. Wir nahmen von Beginn an die Zügel in die Hand und erspielten uns ein paar gute Chancen. Leider waren wir an diesem Tag nicht so treffsicher und es wollte einfach kein Tor fallen. So ging es mit 0:0 in die Pause. Direkt nach dem Wechsel konnten wir dann durch Emil die Führung erzielen. Dadurch war der Bahn gebrochen und wir erzielten durch Raphael und Tobias noch zwei weitere Treffer. Gegen Ende des Spiels ließ dann die Konzentration etwas nach und wir kassierten zwei leichte Gegentreffer. Zu mehr sollte es für Braunshausen aber nicht mehr reichen und so konnten wir einen tollen 3. Platz in der Qualirunde feiern.

 

D9 mit verdienter Niederlage

Im Spiel der D9 gegen Schaumberg-Prims mussten wir eine bitter aber verdiente 2:6 Niederlage einstecken. Wir konnten über das Ganze Spiel nicht zu unserer Form finden und leisteten uns zu viele Fehler, sodass es an diesem Tag nicht zu einem Sieg oder auch Punktgewinn reichen konnte. Beide Tore erzielte unser Toptorjäger Raphael. Im letzten Spiel der Qualirunde heißt es jetzt am Erntedankwochenende nochmals alle Kräfte zu bündeln und einen Heimerfolg gegen Braunshausen einzufahren.

Beim Turnier in Michelbach am letzten Sonntag bei schönem Wetter zeigten wir eine vor allem kämpferisch starke Einstellung. Gegen sehr gute Gegner konnten wir Michelbach mit 1:0 durch einen Treffer von Ivan besiegen und verloren anschließend zwei Mal mit 0:1 gegen Schmelz und Lebach.

 

D9 besiegt die JSG Ottweiler 1 verdient mit 6:3 (3:0)

Nach dem Auswärtssieg in Eppelborn wollten wir auch zu Hause den ersten Dreier einfahren. Im wegen des Schiedsrichterstreiks vorgezogen Spiel gegen Ottweiler 1 begannen wir sehr lauf- und zweikampfstark und schnürten den Gegner früh in dessen eigener Hälfte ein. Nach 2-3 vergebenen Chancen nutzte Raphael endlich eine und brachte uns mit 1:0 in Führung. Wir standen in der Abwehr weiter sicher und bauten viel Druck auf den Gegner aus. Goalgetter Raphael war an diesem Tag nicht zu halten und so stellte er mit einem lupenreinen Hattrick in Hälfte 1 die Weichen auf Sieg. Nach der Pause und einigen Wechseln verloren wir dann etwas Faden und so kam Ottweiler durch 2 Fehler unsererseits zum 3:2 Anschlusstreffer. Davon wachgerüttelt legten wir wieder einen Zahn zu und erzielten durch Emil, Jordi und Raphael (zum vierten Mal an diesem Tag) drei weitere Treffer. Den Gästen gelang in der Schlussminute noch ein Treffer, aber unser verdienter Sieg brachte das nicht mehr in Gefahr. Insgesamt ein starker Auftritt unserer jungen Truppe.

 

D9 siegt verdient bei SG FV Eppelborn

Im ersten Auswärtsspiel der Qualirunde galt es gegen Eppelborn die herbe Auftaktpleite wett zu machen. Bei starkem Regen während des ganzen Spiels zeigten wir früh, dass die Einstellung an diesem Tag stimmte. Wir setzten den Gegner früh unter Druck und zwangen ihn zu Fehlern. Raphael nutzte einen dieser frühen Ballgewinne in des Gegners Hälfte und traf zur 1:0-Halbzeitführung. Im 2. Durchgang das gleiche Bild : wir standen in der Abwehr bis auf wenige Ausnahmen sehr sicher und vorne erkämpften wir die Bälle. Erneut war es Raphael, der mit seinem 2. Treffer den Entstand erzielte. Ein tolles Spiel unserer jungen Truppe. Weiter so.

 

D9 verliert gegen Heusweiler

Unsere D9 verschlief im ersten Qualispiel am Samstag, 31.08., zuhause die Anfangsphase komplett. So lag der Gast vom VfB Heusweiler schon nach wenigen Minuten deutlich in Front. Auch danach musste sich das Team weiter sortieren und der Gast konnte so eine deutliche 7:0-Führung zur Pause sicherstellen. In der Pause wurde unsere Mannschaft vom Trainer neu eingestellt und so war die 2. Hälfte auch ausgeglichen. Dennoch waren weiter die Fehler in der Defensive entscheidend, so dass Heusweiler noch 2 Treffer erzielen konnte. Doch schon nächsten Samstag bei der SG FV Eppelborn besteht für unser Team die Möglichkeit, ein besseres Ergebnis zu erzielen.

Bilder D9 des SCG