SG Saubach I.jpg
JPG-Datei [1.4 MB]
IMG_7767_CMYK.jpg
JPG-Datei [1.4 MB]

11. Spieltag, 12.10.19, von Yannick Baltes

SV Bliesmengen-Bolchen – SG Saubach   1:1

Am elften Spieltag der Verbandsliga Nord-Ost war unsere SGS zu Gast beim Tabellenführer aus Bliesmengen-Bolchen. Trotz einiger personeller Probleme wollte man natürlich auch hier etwas zählbares mitnehmen.

Unsere Elf fand auch gleich gut in die Partie, stand in der Defensive gut und kam vorne selbst zu einigen Gelegenheiten. Die gute Anfangsphase wurde schließlich nach 33 Minuten belohnt, als Marvin Poß einen Eckball von Fabian Blass ins Tor der Gastgeber köpfte. In den folgenden Minuten verpasste man es leider trotz bester Gelegenheiten den Spielstand zu erhöhen und so ging es mit dem Spielstand von  0:1 in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel wurde Bliesmengen-Bolchen stärker, unsere Elf hielt jedoch weiter stark dagegen und verteidigte die Führung. Nach 75 Minuten waren die Gastgeber dann nur noch zu zehnt, nach einem Foul an Carsten Petry, welcher daraufhin verletzt ausgewechselt werden musste, entschied der Schiedsrichter völlig zurecht auf Platzverweis gegen Bliesmengen. Unsere Elf konnte die Überzahl jedoch nicht entscheidend nutzen und musste in der 82. Spielminute schließlich noch den Ausgleich hinnehmen. Torschütze: Marvin Poß.

 

10. Spieltag, 06.10.19,

SpVgg Hangard – SG Saubach   2:1

Am Sonntag, 06.10.19, musste unsere SG Saubach in der Verbandsliga Nord-Ost zur SpVgg Hangard reisen. Dort wollte unser Team weitere Punkte sammeln, um sich weiter im oberen Tabellendrittel zu etablieren. Unsere Mannschaft begann gut und ging auch nach knapp einer Viertelstunde mit 1:0 in Führung. Torschütze war Patrick Kirsch. Der Gastgeber glich die offene Partie jedoch nach einer halben Stunde wieder aus. So ging es für beide Mannschaften mit einem 1:1 zum Pausentee.
Um die 70. Minute in Hälfte zwei überschlugen sich dann die Ereignisse. Hangard ging in Minute 68 mit 2:1 in Führung. Mit einem Wechsel direkt im Anschluß wollte das SCG-Trainerteam die Begegnung nochmal zu unseren Gunsten kippen. Doch in Minute 72 entschied der Schiedsrichter bei einem Foul weit vor dem Tor überraschend und etwas überzogen auf Notbremse und rote Karte, zumal noch ein SCG-Spieler näher zum Tor stand und hätte eingreifen können. In Überzahl dann verteidigte der Gastgeber in den letzten rund 20 Minuten die knappe Führung gegen unser Team, das bis zum Schluß alles versuchte, um zumindest einen Punkt aus Hangard mitzunehmen. Aber letztlich blieb es bei diesem Ergebnis.

9. Spieltag, 28.09.19, von Yannick Baltes

SG Saubach – SV Habach   2:1

Am Erntedankwochenende hatte die SG Saubach I in der Verbandsliga Nord/Ost den Tabellennachbarn vom SV Habach zu Gast. Im Schottenstadion begann ein munteres Spiel, das nach sieben Minuten mit einer roten Karte für die Gäste, nach einer Notbremse, den ersten Höhepunkt hatte. Danach bestimmte unser Team noch etwas mehr das Geschehen, aber ohne die nötige Durchschlagskraft nach vorne. Der Gast verteidigte mit 10 Mann geschickt.

Nach der Pause lief weiter das gleiche Spiel ab, bis dann in der 78. Minute ein Gästekonter die Führung für Habach brachte. Doch binnen drei Minute drehte der zuvor eingewechselte Roman König mit einem Doppelschlag die Begegnung zugunsten der SG Saubach. So konnte unsere Mannschaft nach den Unentschieden der Vorwochen endlich auch wieder einen Dreier verbuchen. Somit stehen nach 8 Spielen 13 Punkte auf der Habenseite und die Mannschaft belegt als Aufsteiger aktuell Tabellenplatz 6. Torschütze: Roman König (2).

 

Das Mercedes-Benz Autohaus Reitenbach aus Lebach war am 28.09.19 unser „Sponsor des Tages“. Dafür noch einmal einen herzlichen Dank!

08. Spieltag, 22.09.19, von Yannick Baltes

SV Rohrbach – SG Saubach   2:2

Am achten Spieltag der Verbandsliga Nord-Ost musste unsere erste Mannschaft zum Auswärtsspiel nach Rohrbach reisen. Beim Absteiger aus der Saarlandliga wollte man nach zuletzt zwei Punkteteilungen in der Liga wieder einen Sieg einfahren.

Doch der Start in die Partie verlief zunächst alles andere als gut, denn bereits nach sechs Minuten konnte Rohrbach den Führungstreffer erzielen. Der Rückstand sollte für unsere Elf jedoch nicht von langer Dauer sein. Zwei Minuten nach der Rohrbacher Führung verwandelte Kevin Robert einen an ihm verschuldeten Foulelfmeter sicher zum Ausgleich. Nach diesem beiden schnellen Treffern entwickelte sich dann ein Spiel auf Augenhöhe, welches jedoch bis zum Seitenwechsel keine erwähnenswerten Möglichkeiten mehr lieferte.

Nach der Pause hatte Rohrbach die Partie dann besser im Griff und konnte einige gute Torchancen verzeichnen, die jedoch entweder am Aluminium scheiterten oder von unserem hervorragenden Torhüter Christoph Rau zunichte gemacht wurden. Unsere Elf hielt jedoch gut dagegen und konnte in der 81. Spielminute durch Christian Quack in Führung gehen, der nach schöner Vorlage von Patrick Kirsch den Gästekeeper überwinden konnte. Leider gelang es uns wie schon in den Wochen zuvor nicht diesen Vorsprung über die Zeit zu retten und so erzielte Rohrbach in der 88. Spielminute den Ausgleich. Torschützen: Kevin Robert, Christian Quack.

Sparkassenpokal-Saar 2019/20 - Runde 3 Nordsaar - 

Mittwoch, 11.09.19, von Yannick Baltes

1. FC Lautenbach - SG Saubach   4:3 (1:1)

In der dritten Runde des Saarlandpokals war unsere SG am Mittwoch, 11.09.19, zu Gast beim Landesligisten 1. FC Lautenbach.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten fand unsere Mannschaft gut in die Partie und ging nach 18 Minuten durch Roman König in Führung, welche zwölf Minuten später von Lautenbach ausgeglichen wurde. Mit dem 1:1 ging es dann auch in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel erspielte sich unser Team weiter gute Chancen, zwei davon nutzte Christian Quack in der 63. und 67. Spielminute und stellte somit auf 1:3, eine Minute später kam Lautenbach jedoch umgehend zum 2:3. In der Folge verpasste man es leider die vielen Chancen zu nutzen um das Spiel zu entscheiden und verlor am Ende unglücklich durch einen Doppelschlag der Gastgeber in der 89. und 90. Spielminute mit 4:3.

6. Spieltag, 07.09.19, von Yannick Baltes

SG Lebach/Landsweiler – SG Saubach   1:1

Am sechsten Spieltag der Verbandsliga Nord-Ost war unsere erste Mannschaft zu Gast beim Nachbarn aus Lebach. Nachdem man sich in den beiden Duellen im Stadtpokal geschlagen geben musste, wollte man es nun in der Liga besser machen und etwas zählbares mit nach Hause nehmen.

Die Kontrolle über die Partie übernahmen zunächst die Gastgeber, wirklich gefährlich wurden diese jedoch erst nach einer guten Viertelstunde. Kurz darauf fand dann auch die SGS zum ersten Mal den Weg nach vorne und konnte durch Daniel Pfeffler die erste Gelegenheit verzeichnen. Danach blieben die Offensivaktionen hauptsächlich der SG Lebach vorbehalten, in der Phase vor der Halbzeit verhinderten lediglich der stark aufgelegte Christoph Rau sowie das Aluminium einen Rückstand für unsere Elf.

Nach dem Seitenwechsel kam unsere Mannschaft dann besser ins Spiel und konnte in der 65. Spielminute den Führungstreffer bejubeln, nachdem der Keeper der Gastgeber eine Flanke von Johannes Müller nicht festhalten konnte und Christian Quack zum 0:1 einschob. Nun hatte man die Partie besser im Griff und hätte nach 77 Minuten sogar fast das 0:2 erzielt, der Kopfball von Christian Quack landete jedoch nur am Pfosten des Lebacher Gehäuses. Man verwaltete das Ergebnis gut, aufgrund eines Foulelfmeters kam Lebach aber in der zweiten Minute der Nachspielzeit schließlich doch noch zum Ausgleich und man musste die Punkte somit spät noch teilen. Torschütze: Christian Quack.

5. Spieltag, 01.09.19, von Yannick Baltes

SG Saubach – SG Marpingen-Urexweiler   2:2

Am Sonntag, 01.09.19, empfing unsere Verbandsliga-Elf den bis dato verlustpunktfreien Tabellenführer aus Marpingen-Urexweiler. Nach der Niederlage vom letzten Wochenende wollte man gegen den Titelaspiranten eine Reaktion zeigen und wieder punkten.

Die Anfangsphase der Partie gehörte jedoch zunächst den Gästen, welche mehr Spielanteile verzeichnen konnten und nach 20 Minuten die erste große Möglichkeiten durch einen Pfostentreffer hatten. Danach fand unsere Mannschaft besser ins Spiel und kam nun selbst auch zu Gelegenheiten. So scheiterte zunächst Patrick Kirsch nach 35 Minuten am Gästekeeper, eine Minute später machte Daniel Pfeffler es dann besser, der Treffer wurde jedoch aufgrund einer Abseitsposition nicht anerkannt. Drei Minuten vor der Halbzeit kamen die Gäste schließlich nach einem Freistoß aus dem Halbfeld durch einen Kopfballtreffer zur Führung, mit welcher es auch in die Kabinen ging.

Nach dem Seitenwechsel kam unsere Mannschaft sofort wieder gut in die Partie und knüpfte an die starke Leistung vor der Pause an. In der 49. Spielminute erzielte Daniel Pfeffler dann auch  schnell den Ausgleich, nachdem Patrick Kirsch auf der rechten Seite gut freigespielt wurde und den Ball mustergültig servierte. Marpingen war nun wieder voll da und erspielte sich erneut Gelegenheiten, die jedoch entweder an unserem starken Torwart Christoph Rau oder dem Aluminium scheiterten. Doch auch unsere Elf hielt weiter stark dagegen und kam zu Gelegenheiten, jedoch sollte bis zur Schlussphase keine der beiden Mannschaften Erfolg haben.

In den Schlussminuten der Partie ging es dann Schlag auf Schlag: zunächst vereitelte der Torhüter der Gäste mit einer Glanzparade die Führung durch Kevin Robert, ehe Marpingen drei Minuten später einen umstrittenen Handelfmeter zugesprochen bekam und diesen zum 1:2 nutzte. Unsere Mannschaft gab aber nicht auf, bewies eine tolle Moral und kam in der 90. Spielminute zum Ausgleich, nachdem Roman König einen Freistoß auf Kevin Robert verlängerte und dieser eiskalt zum 2:2 traf. Torschützen: Daniel Pfeffler, Kevin Robert.

Nach einer tollen Mannschaftsleistung kann man nun am Samstag, den 07.09, mit breiter Brust zum Derby gegen die SG Lebach-Landsweiler reisen. Anstoß der Partie ist um 18:00 Uhr in Lebach.

4. Spieltag, 25.08.19, von Yannick Baltes

SV Merchweiler – SG Saubach   3:1

Am vierten Spieltag der Verbandsliga Nord-Ost trat unsere erste Mannschaft zum Auswärtsspiel in Merchweiler an, wo man trotz personeller Probleme weiter ungeschlagen bleiben wollte.

Bei sommerlichen Bedingungen entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, welches auf beiden Seiten wenig Torchancen bot und somit folgerichtig auch mit einem 0:0 in die Halbzeit ging.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich zunächst nicht viel am Geschehen auf dem Platz, die Partie war weiterhin umkämpft und intensiv. In der 63. Spielminute geriet man dann in der Defensive  durch eine kurzzeitige Unterzahl aus der Ordnung und Merchweiler gelang der Führungstreffer zum 1:0. Nur zwei Minuten später konnte Merchweiler dann sogar das 2:0 erzielen. Daraufhin stabilisierte sich unsere Elf wieder, nach vorne fehlte heute aber die Durchschlagskraft und klare Torchancen. So kassierte man in der 83. Minute nach einem Konter das dritte Tor. Drei Minuten später kam man noch durch ein Eigentor nach einem Eckball zum 3:1, für mehr sollte es aber an diesem Tag nicht mehr reichen.

Nun steht  am Mittwoch, den 28.08.19, um 19:00 Uhr, das Pokalspiel bei der SpVgg Sötern an, ehe am Sonntag, den 01.09.19 dann die SG Marpingen-Urexweiler um 15:00 Uhr zu Gast im Gresaubacher Schottenstadion ist.

3. Spieltag, 18.08.19, von Yannick Baltes

SG Saubach – FSV Jägersburg II   2:0

Am Sonntag, 18.08.19, empfing man am dritten Spieltag der Verbandsliga Nord-Ost auf dem Rasenplatz in Niedersaubach die Reserve des FSV Jägersburg. Nachdem man in den ersten beiden Spielen vier Punkte einfahren konnte, wollte man nun auch zu Hause weiter punkten und startete von Beginn an konzentriert und engagiert in die Partie. Belohnt wurde dies bereits nach sechs Minuten als Patrick Kirsch nach Vorlage von Christian Quack für die frühe Führung sorgte. Nach einer starken Anfangsviertelstunde unserer SG kam Jägersburg aber zunehmend besser ins Spiel und bekam nach 15 Minuten zurecht einen Foulelfmeter zugesprochen. Diesen konnte unser glänzend aufgelegter Torwart Christoph Rau jedoch parieren und so hielt man die Führung bis zur Pause ohne die überlegene Mannschaft zu sein.

Nach dem Seitenwechsel drängte Jägersburg weiter auf den Ausgleich, doch wie schon in der ersten Hälfte gelang uns ein früher Treffer. Diesmal war es der kurz zuvor eingewechselte Amon Gadell, der in der 56. Spielminute einen Rückpass der Jägersburger Abwehr erlief, den Gästekeeper umkurvte und zum 2:0 einschoss. Zehn Minuten später blieb dem Unparteiischen dann nichts anderes übrig als einen Gästespieler mit Gelb-Rot vom Platz zu stellen. In Überzahl fuhr man so schließlich den zweiten Saisonsieg ein und machte einen guten Start mit sieben Punkten aus drei Spielen perfekt. Torschützen: Patrick Kirsch, Amon Gadell.

2. Spieltag, 09.08.19, Redaktion

SG Thalexweiler/Aschbach – SG Saubach   3:3

Am Freitag, 09.08.19, trat unsere Verbandsligaelf zum ersten Auswärtsspiel der neuen Saison zum Derby in Thalexweiler an. Nach dem Auftakterfolg gegen Ballweiler wollte man beim Nachbarn aus Thalexweiler nachlegen und den nächsten Dreier einfahren.

So startete man auch engagiert in die Partie, übernahm sofort die Kontrolle und erspielte sich erste Möglichkeiten. So dauerte es auch nur bis zur 12. Minute ehe Roman König nach Vorlage von Christian Quack das 0:1 erzielen konnte. Nur neun Minuten später traf Quack dann selbst zum 0:2 nachdem sich Amon Gadell stark auf der Außenbahn durchgesetzt und nach innen geflankt hatte. Man kontrollierte das Spiel weiter, konnte das Ergebnis jedoch nicht weiter in die Höhe schrauben, sodass es mit dem 0:2 in die Halbzeit ging.

Nach dem Seitenwechsel verschlief man die Anfangsphase leider komplett, wodurch Thalexweiler besser ins Spiel fand und durch Treffer in der 50. und 55. Spielminute den Spielstand ausglich. Durch den Ausgleich wurde unsere Elf wieder etwas wachgerüttelt und konnte in der 64. Minute durch einen Treffer von Carsten Petry erneut die Führung übernehmen. Es gelang jedoch nicht mehr die Kontrolle aus der ersten Hälfte zurückzuerlangen und so drückte Thalexweiler weiter nach vorne, traf in der 70. Minute zunächst nur die Latte und kam nach 78 Minuten erneut zum Ausgleich. So trennte man sich am Ende im ersten Derby der Saison mit 3:3 und steht nach zwei Spielen mit vier Punkten da. Torschützen: Roman König, Christian Quack, Carsten Petry.

1. Spieltag, 04.08.19,

SG Saubach – SG Ballweiler-Wecklingen/Wolfersheim   1:0

(38' ET) Lucas Schmidt