18. Spieltag, 21.11.18, von Yannick Baltes

SG Saubach – SG Lebach/Landsweiler II   2:2 

Am Mittwoch, 21.11.18, empfing unsere SGS den direkten Tabellennachbarn von der SG Lebach/Landsweiler II zum Derby am letzten Spieltag vor der Winterpause. Allen war klar, dass dies ein richtungsweisendes Spiel für den Rest der Saison sein sollte.

Unser Team startete auch gut in die Partie und hatte bereits früh die Möglichkeit in Führung zu gehen, jedoch ließ man diese aus und so lag Lebach/Landsweiler nach zehn Minuten in Front. Unser Team erholte sich jedoch gut von dem frühen Rückstand und erzielte in der 21. Spielminute den Ausgleich durch Daniel Pfeffler, der von Amon Gadell bedient wurde. Dies war auch gleichzeitig der Pausenstand.

Wir erwischten nun den besseren Start in die zweite Hälfte und so traf Daniel Pfeffler erneut nach Vorlage von Amon Gadell in der 51. Spielminute zur 2:1 Führung für unsere Farben. In der Folge boten sich mehrere Gelegenheiten das Spiel zu entscheiden, jedoch sollte das 3:1 nicht gelingen und so musste man in der 91. Spielminute den bitteren Ausgleich zum 2:2 hinnehmen. Dennoch hat unsere Elf nach der Winterpause weiterhin  Chancen im Titelrennen mitzumischen.

17. Spieltag, 18.11.18, von Maximilian Rödel

SV Wustweiler – SG Saubach   0:2

Im letzten Auswärtsspiel vor der Winterpause war unsere Mannschaft beim SV Wustweiler zu Gast. Von Beginn an wurden die taktischen Anweisungen unseres Trainergespanns konsequent umgesetzt. Schließlich erzielte Daniel Pfeffler nach Vorlage von Kevin Robert bereits in der 16. Minute das verdiente 1:0. Im Anschluss verpasste man es die Führung noch vor der Halbzeit auszubauen. Nach einer kurzen Drangphase des Gegners zu Beginn der zweiten Hälfte schaltete unsere Elf wieder einen Gang nach oben und verteidigte konsequent das Ergebnis. Die Entscheidung fiel dann in der 90. Minute. Der kurz zuvor eingewechselte Yannick Baltes erzielte extrem abgeklärt das erlösende 2:0. Die Vorarbeit leistete wiederum Kevin Robert. Damit gewinnt unsere Mannschaft mit einer guten Leistung zum fünften Mal in Folge. Torschützen: Daniel Pfeffler, Yannick Baltes.

16. Spieltag, 11.11.18, von Yannick Baltes

SG Saubach – SG Dirmingen/Berschweiler   5:0

Am Sonntag, 11.11.18, empfing unsere SG Saubach die SG Dirmingen-Berschweiler zum Auftakt in die Rückrunde der Landesliga Nord im heimischen Schottenstadion. Nachdem es im Hinspiel ein unglückliches 2:2 gab, sollten heute drei Punkte eingefahren werden. Unser Elf tat sich in der ersten Hälfte jedoch äußerst schwer, viele unnötige Abspielfehler prägten das Spiel. Dementsprechend hatte man wenige echte Torchancen, auf der anderen Seite kam Dirmingen ebenfalls nicht zwingend zum Abschluss. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erlöste Daniel Pfeffler dann die SGS, als er in der zweiten Minute der Nachspielzeit auf Vorlage von Amon Gadell die Führung zum 1:0 erzielte. Dies war dann auch der Halbzeitstand.

Nach dem Seitenwechsel startete unsere Mannschaft sofort besser und konzentrierter in die Partie und so traf Daniel Pfeffler nach Vorlage von Sebastian Philippi in der 46.Spielminute zum 2:0. Neun Minuten später schnürte Pfeffler dann den Dreierpack, als er einen Elfmeter nach Foulspiel an Carsten Petry zum 3:0 verwandelte. Die SGS kontrollierte die Partie nun nach Belieben und erlaubte Dirmingen keine Chancen mehr auf den Anschluss. In der 85. Spielminute war Daniel Pfeffler dann zum vierten Mal an diesem Tag erfolgreich und stellte nach Vorlage von Christian Quack auf 4:0 ehe dieser in der 89. Minute nach einem Eckball von Yannick Baltes den Endstand von 5:0 markierte. Torschützen: Daniel Pfeffler (4), Christian Quack.

15. Spieltag, 04.11.18, von Maximilian Rödel

SG Saubach – SV Hirzweiler/Welschbach   5:0

Im letzten Heimspiel der Hinrunde traf man auf die Mannschaft vom SV Hirzweiler/Welschbach. Aufgrund der Tabellensituation waren in diesem Spiel drei Punkte für unsere Elf Pflicht. Nach anfänglichen Schwierigkeiten fand man gut ins Spiel und ging in der 30. Minute verdient durch Fabian Blass in Führung. Bis zum Halbzeitpfiff passierte nicht mehr viel. Lediglich Hirzweiler schwächte sich mit einer Gelb-Roten Karte in der 40. Minute selbst.

Nur zwei Minuten nach Wiederbeginn erzielte Christian Quack nach Vorlage von Fabian Blass das 2:0. Zehn Minuten später war es wiederum Quack, der nach Vorlage von Patrick Kirsch das beruhigende 3:0 erzielte. In der Schlussphase erhöhten Sebastian Philippi und Daniel Pfeffler noch auf 5:0. Letztendlich war dies ein hochverdienter Sieg unserer Jungs, die sich damit weiterhin im vorderen Bereich der Tabelle festsetzen. Torschützen: Fabian Blass, Christian Quack (2), Sebastian Philippi, Daniel Pfeffler.

14. Spieltag, 28.10.18, von Yannick Baltes

TuS Nohfelden – SG Saubach   5:6

Am Sonntag, 28.10.18., traf unsere Landesligamannschaft im zweiten Auswärtsspiel in Folge auf die TuS Nohfelden. Da es in der vergangenen Saison zwei späte Niederlagen gegen diesen Gegner gab, war man vor der Schwere dieses Spiels gewarnt.

Entsprechend konzentriert startete man in die Partie und konnte bereits nach sieben Minuten die frühe Führung durch Christian Quack bejubeln, der von Kevin Robert bedient wurde. Wiederum sieben Minuten später schnürte Quack dann seinen Doppelpack und stellte durch einen sehenswerten Schlenzer auf 0:2. Dieser Vorsprung währte jedoch nicht lange, denn Nohfelden kam nach einem nicht konsequent geklärten Freistoß aus dem Getümmel heraus zum 1:2. Die SG behielt nun weiterhin die Oberhand über das Spielgeschehen, oftmals fehlte jedoch die nötige Konsequenz im Spiel nach vorne. Nach 37 Minuten konnte dann aber Sebastian Philippi nach einem Eckball von Yannick Baltes zum 1:3 einköpfen, ehe Christian Quack in der 42. Spielminute nach Vorlage von  Philippi zum Pausenstand von 1:4 einnickte.

Nach dem Seitenwechsel gelang es unserer Elf jedoch nicht, die vermeintlich sichere Führung zu verwalten und so kam Nohfelden in der 56. Minute auf 2:4 heran. Das Spiel sollte sich nun rasant entwickeln und sparte nicht mit Höhepunkten. In der 59.Minute stellte Patrick Kirsch nach Vorlage von Christian Quack mit dem 2:5 den alten Abstand wieder her, welcher zwei Minuten später von unserem Torwart Christoph Rau durch einen gehaltenen Elfmeter verteidigt wurde. In der 65. Spielminute war Rau dann jedoch geschlagen und Nohfelden kam zum  3:5. Vier Minuten später konnte Kevin Robert dann nach Vorlage von Daniel Pfeffler den Abstand von drei Toren wiederherstellen, welcher jedoch bereits eine Minute später durch ein Solo vom Anstoß weg zunichte gemacht wurde und es somit 4:6 stand. Das Spiel wurde nun zunehmend hitziger und als Nohfelden in der 77. Spielminute seinen zweiten Elfmeter in diesem Spiel zum 5:6 Anschlusstreffer verwandelte verlagerte sich das Spielgeschehen vollends in die Hälfte der SGS, welche nun ausschließlich über Konter gefährlich wurde. Schlussendlich gelang es aber den knappen Vorsprung über die Zeit zu retten und die drei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Torschützen: Christian Quack (3), Sebastian Philippi, Patrick Kirsch, Kevin Robert.

13. Spieltag, 21.10.18, von Yannick Baltes

SF Güdesweiler – SG Saubach   2:9

Am Sonntag, 21.10.18, trat unsere SG Saubach in der Landesliga Nord zum Auswärtsspiel bei den SF Güdesweiler an. Hier sollten nach der Heimniederlage gegen Schiffweiler drei Punkte her um den Anschluss an die Tabellenspitze zu wahren.

Und so startete man auch gleich gut in die Partie und konnte bereits nach elf Minuten die Führung durch Kevin Robert bejubeln, der nach Vorlage von Marvin Poß mit einem Schlenzer ins lange Eck traf. Neun Minuten später war Robert erneut zur Stelle und konnte nach Flanke von Lukas Warken auf 0:2 erhöhen, ehe Patrick Kirsch nach 25 Minuten auf Vorarbeit von Daniel Pfeffler für das 0:3 sorgte. Diese beruhigende Führung erhielt in der 40. Spielminute einen Dämpfer als Güdesweiler per Elfmeter zum 1:3 kam, was gleichzeitig auch den Pausenstand war.

Nach dem Seitenwechsel behielt man weiter die Kontrolle über das Spiel und konnte so nach 55 Minuten durch Christian Quack, welcher von Kevin Robert bedient wurde, den alten Abstand wiederherstellen. Es folgten nun Treffer im Minutentakt, sodass Marvin Poß auf Vorlage von Maurice Perius und Patrick Kirsch nach Vorarbeit Christian Quack nach 62 Minuten auf 1:6 stellten. Acht Minuten später erzielte Kevin Robert nach Vorlage von Yannick Baltes seinen dritten Treffer des Tages, ehe Maurice Perius nach Vorlage von Robert und Leon Metaj nach Vorarbeit von Patrick Kirsch auf 1:9 stellten. In der 88. Spielminute kam Güdesweiler dann noch zum 2:9, was jedoch lediglich Ergebniskosmetik bedeutete. Torschützen: Kevin Robert (3), Patrick Kirsch (2), Christian Quack, Marvin Poß, Maurice Perius, Leon Metaj.

12. Spieltag, 14.10.18, von Maximilian Rödel

SG Saubach – SG Schiffweiler/Landsweiler-Reden   1:2

Im Spitzenspiel des 12. Spieltags der Landesliga Nord traf unsere Elf auf die SG Schiffweiler/Landsweiler-Reden. Die Zuschauer sahen in der ersten Hälfte ein relativ ausgeglichenes Spiel mit einem kleinen Chancenplus für unsere Mannschaft. Dabei stand der Gegner sehr tief und versuchte durch Konter für Gefahr zu sorgen.

Nach einer torlosen ersten Hälfte gingen dann die Gäste in der 56. Minute in Führung. Nur fünf Minuten später konnte der gerade erst eingewechselte Daniel Pfeffler durch einen strittigen Elfmeter ausgleichen. Nach dem Ausgleich war die SG am Drücker, mehrere Torchancen blieben jedoch ungenutzt. Nach einer gelb-roten Karte für die Gäste spielte man die letzten Minuten der Partie in Überzahl, schaffte es jedoch nicht in Führung zu gehen. Durch ein passives Abwehrverhalten unserer Mannschaft schaffte es Schiffweiler schließlich in Unterzahl in der 90. Minute den Führungstreffer zu erzielen. Dies war auch gleichzeitig der Endstand der Partie. Damit verliert unsere Mannschaft ein weiteres Spitzenspiel und rutscht in der Tabelle auf den fünften Platz. Torschütze: Daniel Pfeffler.

11. Spieltag, 07.10.18, von Yannick Baltes

VfB Hüttigweiler – SG Saubach   2:8

Am Sonntag, 07.10.18, traf unsere SGS zum Abschluss der englischen Wochen im Auswärtsspiel auf das Tabellenschlusslicht vom VfB Hüttigweiler. Aufgrund der Tabellensituation waren drei Punkte hier Pflicht. Und so startete unsere Elf auch konzentriert in die Partie und konnte bereits nach 13 Minuten die Führung durch Amon Gadell bejubeln, welcher von Kevin Robert bedient wurde. Drei Minuten später erhöhte Robert dann nach Vorlage von Daniel Pfeffler selbst auf 0:2. In der 20. Minute kamen die Gastgeber durch einen Distanzschuss dann zum 1:2 Anschlusstreffer, der jedoch nur kurz für Spannung sorgte, da Kevin Robert erneut nach Vorlage von Pfeffler in der 33. Spielminute den alten Abstand wiederherstellte und in der 43. Minute mit seinem dritten Treffer dann sogar auf 1:4 stellte. Die Vorarbeit kam diesmal von Patrick Kirsch.

Auch nach dem Seitenwechsel machte die SGS und insbesondere Kevin Robert da weiter wo sie aufgehört hatte, denn nach 50 Minuten erzielte Robert nach Vorarbeit von Amon Gadell seinen vierten Treffer und somit das 1:5. Hüttigweiler kam noch zum 2:5 ehe Kevin Robert in der 72. Spielminute auf Vorlage von Daniel Pfeffler mit seinem fünften Treffer an diesem Tag auf 2:6 erhöhte. Ein Doppelschlag in der 78. und 79. Spielminute durch Daniel Pfeffler und Patrick Kirsch stellte schließlich den Endstand von 2:8 her. Vorbereitet wurden beide Treffer vom überragenden  Kevin Robert, der somit an allen acht Toren beteiligt war. Torschützen: Amon Gadell, Kevin Robert (5), Daniel Pfeffler, Patrick Kirsch.

10. Spieltag, 03.10.18, von Maximilian Rödel

SG Saubach – FC Hertha Wiesbach II   7:1

Bei sonnigem Wetter traf unsere Elf im letzten Heimspiel im Bohlenstadion auf den Gast aus Wiesbach. Unsere Mannschaft legte einen fulminanten Start hin. Bereits nach sieben Minuten führte man mit 3:0. Die Torschützen waren Amon Gadell, Kevin Robert und Christian Quack. Mit einem wunderschönen Distanzschuss erhöhte Fabian Blass bereits in der 21. Minute auf 4:0, ehe Marvin Poß und wiederum Fabian Blass das Ergebnis vor der Halbzeit sogar noch auf 6:0 hochschraubten. Das Manko der letzten Wochen, die Chancenverwertung, stimmte in diesem Spiel. Nach dem Feuerwerk in der ersten Halbzeit schaltete man in der zweiten Halbzeit einen Gang zurück und verwaltete größtenteils das Ergebnis. Lediglich Daniel Pfeffler konnte sich in der 60. Minute noch in die Torschützenliste eintragen. Der Ehrentreffer für Wiesbach fiel schließlich in der 86. Minute. Dieses Spiel war die richtige Antwort auf die unglückliche Niederlage im letzten Auswärtsspiel bei der SG Neunkirchen/Nahe-Selbach. Torschützen: Amon Gadell, Kevin Robert, Christian Quack, Fabian Blass (2), Marvin Poß, Daniel Pfeffler.

9. Spieltag, 30.09.18, von Yannick Baltes

SG Neunkirchen/Nahe-Selbach – SG Saubach   2:1

Am Sonntag, 30.09.18, musste unsere Landesligamannschaft zum schweren Auswärtsspiel nach Neunkirchen/Nahe reisen. Hier sollten drei Punkte her um den Anschluss zur Spitzengruppe aufrecht zu erhalten. Unser Team startete zunächst auch gut in die Partie, wurde jedoch nach 10 Minuten kalt erwischt als ein Eckball der Hausherren glücklich den direkten Weg ins Tor fand. Unsere Mannschaft kämpfte sich jedoch zurück ins Spiel, nahm die Zweikämpfe an und antwortete in der 19. Spielminute mit dem Ausgleich durch Patrick Kirsch, welcher von Marvin Poß bedient wurde. Auch im weiteren Verlauf der Partie ließ man wenig zu und spielte selbst mutig nach vorne, lediglich die Tore blieben aus. So ging es mit einem 1:1 in die Kabinen.

In der zweiten Hälfte bot sich den Zuschauern ein unverändertes Bild, die Torchancen häuften sich doch ein Treffer für unsere Farben wollte einfach nicht fallen. Wie so oft wurde das vom Gegner bestraft und so kam Neunkirchen/Nahe in der 62. Spielminute mit der einzigen Gelegenheit in der zweiten Hälfte zum 2:1. Da es auch danach nicht gelingen sollte einer der vielen Torchancen zum erneuten Ausgleich zu nutzen musste man sich leider mit 2:1 geschlagen geben.

8. Spieltag, 22.09.18, von Yannick Baltes

SG Saubach –SV Holz/Wahlschied   3:2

Am Samstag, 22.09.18, empfing unsere Landesligamannschaft zum Spiel am Erntedankwochenende den Aufsteiger aus Holz-Wahlschied. Den Beginn der Partie verschlief unsere Mannschaft leider komplett und so lag man nach einem Doppelschlag bereits in der 15. Spielminute mit 0:2 zurück. Auch danach kam unsere Elf nur schwer ins Spiel und so ergaben sich weiter gute Chancen für die Gäste. Unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff gelang jedoch Kevin Robert der wichtige Anschlusstreffer zum 1:2.

Nach der Pause trat unsere Mannschaft nun besser auf und dominierte das Geschehen woraus nach 76 Minuten schließlich der Ausgleich resultierte. Torschütze war erneut Kevin Robert. Jetzt drängte unsere Mannschaft auf die drei Punkte und wurde in der 86. Spielminute mit dem 3:2 durch den eingewechselten Patrick Kirsch belohnt. Diesen Vorsprung rettete man anschließend über die Zeit. Torschützen: Kevin Robert (2), Patrick Kirsch.

7. Spieltag, 16.09.18, von Maximilian Rödel

SC Wemmetsweiler – SG Saubach   1:4

Am 7. Spieltag war unsere Mannschaft beim SC Wemmetsweiler zu Gast. In einem insgesamt schwachen Spiel erzielte Kevin Robert nach Vorarbeit von Christian Quack in der 14. Minute den Führungstreffer. Dies war auch gleichzeitig der Halbzeitstand.
In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel unserer Mannschaft nach vorne ein wenig besser. Nach einem Ballverlust erzielte Christian Quack in der 49. Minute mit einer Einzelleistung das 2:0 für unsere Elf. Danach vergab die Mannschaft zahlreiche Torchancen kläglich. Dies rächte sich durch den Anschlusstreffer der Gastgeber. Nach einer kurzen „Druckphase“ von Wemmetsweiler erzielte Kevin Robert nach verschossenem Elfmeter von Christian Quack das beruhigende 3:1. Den Schlusspunkt setzte wiederum Kevin Robert mit seinem dritten Treffer. Somit endete ein extrem schwaches Spiel von beiden Mannschaften mit einem verdienten 4:1 für unsere Elf.

Torschützen: Kevin Robert (3), Christian Quack.

6. Spieltag, 07.09.18, von Yannick Baltes

SG Saubach – VfL Primstal II   2:2

Am 07.09.18 empfing unsere Landesligamannschaft die Reserve des VfL Primstal II zum Auftakt des 6. Spieltags im Bohlen-Stadion in Niedersaubach. Nach zuletzt zwei Siegen sollte heute der nächste Dreier eingefahren werden, um sich weiter vorne festzusetzen.

Zu Beginn der Partie tat sich unser Team jedoch schwer ins Spiel zu finden. Ein klarer Spielaufbau gelang selten und auch in den Zweikämpfen war man oft einen Schritt zu spät. Dennoch gelang es die Partie weitgehend offen zu gestalten und Primstal nur selten zum Abschluss kommen zu lassen. Nach einer halben Stunde ging der Gast dann aber durch Christopher Simon in Führung, vorangegangen war ein Ballverlust im Aufbauspiel. Durch den Gegentreffer wurde man nun ein wenig wachgerüttelt und so konnte Christian Quack quasi mit dem Halbzeitpfiff eine Flanke von Kevin Robert per Kopf zum 1:1 verwerten.

Nach der Pause kamen wir nun besser ins Spiel und hatten auch schnell zwei gute Gelegenheiten zu verbuchen. Diese blieben jedoch ungenutzt und so musste man nach 51 Minuten nach einer Standartsituation das 1:2 durch Nils Kuckel hinnehmen. Unsere Elf war jetzt aber im Spiel und übernahm mehr und mehr die Kontrolle und erspielte sich dadurch auch Torchancen. Mit zunehmender Spieldauer wurde das Spiel nun turbulenter und umkämpfter, was schließlich in der 87. Spielminute im Platzverweis für den Primstaler Matthias Eiden gipfelte. In Überzahl warf man nun noch einmal alles nach vorne und wurde schließlich in der 90. Spielminute in Form eines Eigentores belohnt. So stand am Ende ein glücklicher Punktgewinn zu Buche, mit dem man letztendlich gut leben kann. Torschützen: Christian Quack, Eigentor.

5. Spieltag, 02.09.18, von Yannick Baltes

FC Uchtelfangen – SG Saubach   0:1

Am Sonntag, den 02.09., musste unsere Landesligamannschaft auswärts beim FC Uchtelfangen antreten. Da es in der Vorsaison hier eine Niederlage gab, war allen klar, dass es keine leichte Aufgabe werden sollte. So startete man konzentriert in die Partie und übernahm von Beginn an die Kontrolle über das Spielgeschehen. Daraus resultierten auch schnell Strafraumszenen für unsere Elf, bei welchen jedoch das nötige Glück fehlte, um schon vor der Halbzeit in Führung zu gehen. Da die Defensivarbeit aber stimmte kam Uchtelfangen selbst nicht zu Aktionen in der Offensive weshalb es torlos in die Halbzeitpause ging.

Auch nach der Pause blieb unsere SG spielbestimmend und konnte in der 51. Spielminute durch den überragenden Carsten Petry, welcher schön von Marvin Poß in Szene gesetzt worden war, in Führung gehen. Auch in der Folgezeit drückten wir weiter nach vorne um das Spiel so früh wie möglich entscheiden zu können. Die Möglichkeiten hierzu waren erneut zahlreich, wurden aber wie schon in der ersten Hälfte nicht in Zählbares umgewandelt. Da Uchtelfangen jedoch weiterhin kaum zu nennenswerten Chancen kam gelang es uns das 0:1 sowie die drei Punkte einzufahren. 

Torschütze: Carsten Petry.

Diese Woche stehen für unsere SGS gleich zwei Heimspiele an. Zunächst geht es am Mittwoch um 19:00 Uhr im Saarlandpokal gegen den Verbandsligisten aus Theley, ehe am Freitag um 19:00 Uhr das nächste Ligaspiel gegen Primstal II auf dem Programm steht. Beide Spiele finden im Niedersaubacher Bohlen-Stadion statt.

4. Spieltag, 26.08.18, von Maximilian Rödel

SG Saubach – SV Überroth   3:1

Im ersten Heimspiel im Bohlenstadion in Niedersaubach war der SV Überroth zu Gast. In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer ein relativ ausgeglichenes Spiel. Die klareren Torchancen hatte jedoch unsere Elf, ließ diese jedoch ungenutzt. Durch eine Standardsituation erzielte die SV Überroth in der 33. Minute den Führungstreffer. Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnte die SGS jedoch durch Carsten Petry ausgleichen.

Bedingt durch eine frühe gelb-rote Karte für Überroth  ging die zweite Halbzeit klar an unsere Mannschaft. Aufgrund von einigen vergebenen Großchancen dauerte es jedoch bis zur 80. Minute bis Carsten Petry durch eine schöne Einzelleistung den 2:1 Führungstreffer erzielen konnte. Den Schlusspunkt setzte Christian Quack per Elfmeter in der 86. Minute. Letztendlich ein verdienter 3:1 Sieg für unsere Mannschaft. Torschützen: Carsten Petry (2), Christian Quack.

3. Spieltag, 17.08.18, von Maximilian Rödel

SG Lebach/Landsweiler II – SG Saubach   4:3

Am 3. Spieltag war unsere Mannschaft beim Derby in Landsweiler zu Gast. Nach einer guten Anfangsphase verlor unsere Elf komplett den Faden und war der SG Lebach/Landsweiler unterlegen. Trotzdem schaffte es Daniel Pfeffler nach Vorlage von Christoph Rau in der 29. Minute die Führung für die SGS zu erzielen. Diese Führung war jedoch nur von kurzer Dauer. Landsweiler erzielte bereits in der 30. Minute den verdienten Ausgleich. Nur fünf Minuten später ging die SG Lebach/Landsweiler in Führung. Das 2:1 war auch gleichzeitig der Halbzeitstand.

Nach der Halbzeit sahen die Zuschauer ein unverändertes Bild. Landsweiler war spielbestimmend und erhöhte in den ersten 10 Minuten der zweiten Halbzeit auf 4:1. Danach wurde unsere Elf allmählich wach und erhöhte das Tempo. Letztendlich fielen die beiden Anschlusstreffer von Carsten Petry in der 75. und 82. Minute, jedoch zu spät. Damit endete das Spiel mit einer verdienten Niederlage für unsere Mannschaft. Tore: Daniel Pfeffler, Carsten Petry (2).

14.08.18, Sparkassen-Pokal Saar 2018/19, Runde 2 - Nordsaar

Spvgg. Sötern – SG Saubach   1:10

Erwarteter deutlicher Pokalerfolg der SG Saubach.

Torschützen: Björn Tarillon (3), Maurice Perius (2), Carsten Petry, Daniel Pfeffler, Leon Metaj, Patrick Kirsch, Eigentor

2. Spieltag, 12.08.18, von Yannick Baltes

SG Saubach – SV Wustweiler   2:0

Am zweiten Spieltag der Saison 2018/19 empfing unsere SGS am 12.08 den SV Wustweiler zum ersten Heimspiel im Schottenstadion. Nach dem unglücklichen Unentschieden in der Vorwoche sollte nun auf heimischem Platz der erste Sieg der Saison eingefahren werden.

Unsere Elf startete engagiert in die Partie und konnte so auch schnell die Kontrolle über das Geschehen erlangen. Da die Chancen unsererseits jedoch nicht genutzt werden konnten und Wustweiler seinerseits kaum zu Gelegenheiten kam, ging es torlos in die Halbzeit.

Nach der Pause startete unsere Mannschaft aber direkt konzentriert und konnte in der 49. Spielminute durch Patrick Kirsch in Führung gehen, der nach einem Schuss von Amon Gadell am schnellsten schaltete und den Abpraller des Torhüters zum 1:0 verwerten konnte. Auch danach stand man defensiv gut und konnte in der 61. Minute auf 2:0 erhöhen, nachdem Daniel Pfeffler auf Vorlage von Patrick Kirsch mit einer Direktabnahme ins lange Eck traf. Im Anschluss ergaben sich weitere Möglichkeiten das Ergebnis höher ausfallen zu lassen, diese blieben jedoch ungenutzt. Da man defensiv jedoch weiter nichts zuließ blieb es beim 2:0 und der erste Sieg der Saison konnte gefeiert werden. Torschützen: Patrick Kirsch, Daniel Pfeffler.

1. Spieltag, 05.08.18, von Sebastian Risch

SG Dirmingen/Berschweiler – SG Saubach   2:2

Am 05.08. trat unsere Landesligamannschaft zum ersten Spiel der neuen Saison bei der SG Dirmingen/Berschweiler an. Bei hochsommerlichen Temperaturen gelang es unserer Elf nach kurzer Anlaufzeit, die Kontrolle über das Spiel zu gewinnen und sich erste Abschlussmöglichkeiten zu erspielen, welche zunächst ungenutzt bleiben sollten. In der 35. Minute war es dann unser Torjäger Christian Quack, der eine Flanke von Neuzugang Amon Gadell per Kopf zum 1:0 für unsere Farben verwertete. Nur fünf Minuten später war es erneut Christian Quack, der einen Fehler in der Hintermannschaft der Dirminger ausnutzte und so den Pausenstand von 2:0 für unsere SGS herstellte.
Auch in der zweiten Hälfte blieben wir spielbestimmend, versäumten es jedoch unsere zahlreichen Torchancen zu nutzen und das Spiel so frühzeitig zu entscheiden. Dies wurde schließlich auch bestraft als Dirmingen in der 60. Minute nach einem Fehler unserer Abwehr zunächst zum 2:1 kam und dann fünf Minuten vor Abpfiff durch ein Eigentor auch noch das 2:2 und somit einen Punkt geschenkt bekam. Tore: Christian Quack (2).