Sonntag, 17.10.21, (11. Spieltag, Spielbericht Yannick Baltes)

SV Hellas Bildstock – SG Saubach   4:3

Am 11. Spieltag der Verbandsliga Nord-Ost war unsere SGS zu Gast bei der Hellas aus Bildstock. Entgegen allem, was sich unsere Jungs für das Spiel vorgenommen hatten verlief der Start denkbar ungünstig. Schon nach drei Minuten ging Bildstock mit der ersten Möglichkeit der Partie in Führung. Danach gelang es unserer Elf jedoch sich zu stabilisieren und in die Partie zu finden, was sich auch in Torchancen niederschlug, so traf Carsten Petry beispielsweise mit einem Freistoß die Latte. In der 40. Spielminute gelang Fabian Blass dann der Ausgleich, als er einen von Pascal Dellwo herausgeholten Foulelfmeter eiskalt verwandelte. Zur Pause lag man allerdings wieder zurück, da Bildstock kurz vor Abpfiff der ersten Hälfte erneut in Führung gehen konnte.

In der zweiten Hälfte sollte man dann ein Wechselbad der Gefühle durchleben. Zunächst dezimierte sich Bildstock durch eine gelb-rote Karte selbst in der 58. Minute, dann erzielte Sascha Krauß nach Vorlage von Carsten Petry den Ausgleich (62.) und nur eine Minute später brachte Brendon Muqaj nach Vorarbeit von Mike Baier unsere Elf in Führung. Allerdings gelang es uns nicht diese Führung in Überzahl zu verwalten und so waren es die Hausherren die ihrerseits einen Doppelschlag setzten. Zunächst gelang Bildstock nach einer Standardsituation der Ausgleich in der 79. Spielminute, in der 82. musste unsere SGS dann nach einem Konter noch das 4:3 hinnehmen. Darauf hatte man trotz gutem Kampf keine Antwort mehr, weshalb man schließlich mit leeren Händen die Heimreise antreten musste.

Sonntag, 09.10.21, (10. Spieltag, Spielbericht Yannick Baltes)

SG Saubach – FSG Schiffweiler/Landsweiler   3:3

Am 10. Spieltag der Verbandsliga Nord/Ost empfing unsere SG Saubach die FSG aus Schiffweiler/Landsweiler im Schottenstadion Gresaubach. Nach dem Punktgewinn in Freisen aus der vergangenen Woche wollte man hier an die gute Leistung anknüpfen und endlich wieder dreifach punkten.

Der Beginn der Partie lief für unsere Jungs aber alles andere als gut. Nach 12 Minuten kam Schiffweiler nach einem Freistoß zweimal zum Nachschuss, der erste landete zunächst noch am Pfosten, den zweiten Nachschuss konnte Pascal Schmidt von der FSG dann zum 0:1 verwerten. Unsere Elf kämpfte sich aber gut ins Spiel und konnte in der 24. Spielminute durch Sascha Krauß, der einen langen Ball von Spielertrainer Mike Baier mustergültig annahm und verwertete, ausgleichen. Nun übernahm man die Kontrolle über das Spiel und ging auch sechs Minuten später durch Pascal Dellwo in Führung, ehe Sascha Krauß in der 37. Spielminute nach Eckball von Carsten Petry auf 3:1 erhöhte. Die Führung verlieh unserer Elf jedoch nicht die gewünschte Sicherheit und so kam Schiffweiler in der 43. Minute durch einen verwandelten Elfmeter von Sascha Neumann zum Anschluss, ehe Pascal Schmidt zwei Minuten später erneut erfolgreich war und das 3:3 erzielte.

Nach der Pause drückten unsere Jungs dann auf die erneute Führung, zunächst scheiterte Pascal Dellwo am Aluminium, kurz darauf wurde Sascha Krauß rotwürdig gestoppt, der Schiedsrichter zog jedoch zum Erstaunen aller lediglich die gelbe Karte. Den fälligen Freistoß von Amon Gadell entschärfte der Keeper der FSG dann mustergültig. In der Folge hatten unsere SGS die besseren Gelegenheiten, scheiterten jedoch entweder an sich selbst oder am gut aufgelegten Torwart der Gäste, der auch die letzte Gelegenheit des Spiels in der 90. Minute stark entschärfte, als er einen Schuss von Fabian Blass aus dem Winkel kratzte.

So teilte man schließlich die Punkte, womit keine der beiden Mannschaften wirklich einen Schritt nach vorne machen konnte. Torschützen: Sascha Krauß (2), Pascal Delwo.

Sonntag, 03.10.21, (9. Spieltag, Spielbericht Yannick Baltes)

FC Freisen – SG Saubach   1:1

Am 9. Spieltag der Verbandsliga Nord-Ost war unsere SGS zu Gast beim Tabellenzweiten aus Freisen. Nach dem Sieg im Pokal gegen Thalexweiler unter der Woche wollte man den Schwung mit in die Liga nehmen und dort nach der Niederlage gegen Limbach erneut punkten. Unsere Elf fand auf dem Rasen in Freisen gut ins Spiel, ließ kaum Chancen zu und konnte durch gutes Umschalten selbst ein ums andere Mal gefährlich vor dem Tor der Gastgeber auftauchen. Nach 20 Minuten nutze Freisen dann einen Freistoß aus spitzem Winkel zur Führung, wodurch unsere Mannschaft ein wenig den Faden verlor. In der 38. Minute schien der Ausgleich dann zum Greifen nah, als Sascha Krauß vom Freisener Keeper im 16er gelegt wurde und der Schiedsrichter auf Strafstoß entschied. Leider vergab Krauß die Möglichkeit zum Ausgleich selbst, weshalb es mit dem 1:0 für Freisen in die Kabine ging.
Nach dem Seitenwechsel tat sich unsere Elf nach vorne zunächst weiter schwer, ließ defensiv aber wenig zu und hielt das Spiel weiter offen. Gegen Ende der Partie erhöhte man den Druck, kam zu guten Möglichkeiten, jedoch nicht zum Ausgleich. So dauerte es bis in zur 90. Spielminute, als Brendon Muqaj im Strafraum der Gastgeber zu Fall gebracht wurde. Erneut entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß, diesmal übernahm Carsten Petry die Verantwortung und traf zum viel umjubelten Ausgleich. Kurz darauf war Schluss und unsere Jungs konnten einen verdienten Punkt mit nach Hause nehmen.

Sparkassen-Pokal-Saar

(Runde 4 - Nordsaar) / Spielbericht Alexander Clodo

SG Thalexweiler-Aschbach – SG Saubach   1:4

In der 4. Runde des Saarlandpokals traf unsere SG Saubach auf die SG Thalexweiler/Aschbach. Nach dem verlorenen Rundenspiel hieß es Wiedergutmachung für die Saubacher. Von Beginn an merkte man die Überlegenheit unserer SG. Bereits nach vier Minuten traf Sascha Krauß vom Elfmeterpunkt. Aus dem Nichts fiel nach einem Freistoß das 1:1. Trotz des kurzen Rückschlags fand die Mannschaft zurück in die Spur und konnte in der 30. Minute durch Brendon Muqaj auf 2:1 erhöhen. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Kabine. 
Nach der Halbzeit änderte sich am Spielverlauf nicht viel. In der 60. Minute belohnte sich die SG Saubach mit dem 3:1 durch Sascha Krauß, der den Doppelpack perfekt machte. Zehn Minuten später traf er erneut und schoss die SG Saubach dadurch in die nächste Runde des Pokals. Torschützen: Sascha Krauß (3), Brendon Muqaj.

Sonntag, 26.09.21 (8. Spieltag, Spielbericht Yannick Baltes)

SG Saubach – FC Palatia Limbach   2:3

Am 26.09.21 empfing unsere SGS zum achten Spieltag der Verbandsliga Nord-Ost den FC Palatia Limbach im Schottenstadion. Unsere Jungs starteten defensiv gut geordnet in die Partie und machten dem Gegner das Leben schwer, sodass Limbach lange auf den ersten Schuss aufs Tor warten musste. Man selbst kam schneller zu Abschlüssen, leider fehlte hier das nötige Glück und so scheiterte man unter anderem zweimal am Aluminium. Limbach machte es gegen Ende der ersten Hälfte jedoch besser und stellte durch Treffer in der 32. und 38. Spielminute die 0:2 Pausenführung her. 

In der zweiten Hälfte dauerte es dann bis zur 57. Spielminute ehe Limbach erneut erfolgreich war und den Abstand auf drei Tore vergrößerte. Rund zehn Minuten später wurde unsere Elf dann durch eine harte Entscheidung dezimiert, als Fabian Blass mit einer roten Karte den Platz verlassen musste. Die SGS steckte aber zu keiner Zeit auf, hielt weiter dagegen, die beiden Treffer von Sascha Krauß in der 85. Spielminute und von Amon Gadell in der Nachspielzeit reichten jedoch nicht mehr aus um etwas Zählbares mitzunehmen.

Samstag, 18.09.21 (7. Spieltag)

SG Thalexweiler/Aschbach – SG Saubach   3:2

Torschütze: Sascha Krauß (2)

Sonntag, 12.09.21 (6. Spieltag, Spielbericht Yannick Baltes)

SG Sauabach – SC Blieskastel-Lautzkirchen   8:1

Am sechsten Spieltag der Verbandsliga Nord-Ost empfing unsere erste Mannschaft das Team aus Blieskastel. Nach zuletzt nur einem Punkt aus drei Spielen wollte man gegen den noch punktlosen Tabellenletzten endlich wieder dreifach punkten und an den Sieg aus dem Pokalspiel unter der Woche anknüpfen. Dementsprechend starteten unsere Jungs auch direkt gut in die Partie, erspielten sich Möglichkeiten und gingen bereits nach zehn Minuten durch Sascha Krauß in Führung, der eine Vorarbeit von Matthias Mergen verwertete. Eine Minute später stellte Krauß dann nach Vorlage von Maurice Perius bereits auf 2:0 und in der 13. Spielminute erhöhte Brendon Muqaj nach Vorarbeit von Amon Gadell schon auf 3:0. Man behielt danach weiter die Kontrolle über das Spiel und so traf Krauß in der 27. Spielminute nach Vorlage von Muqaj zum dritten Mal ehe er zehn Minuten später das 5:0 für Matthias Mergen vorbereitete. Sekunden vor dem Pausenpfiff kam Blieskastel durch einen Distanzschuss dann noch zum Ehrentreffer und so ging es mit 5:1 in die Kabine.

Nach dem Seitenwechsel knüpften unsere Jungs nahtlos an die Leistung aus der ersten Hälfte an und so erzielte Brendon Muqaj nach Vorlage von Krauß sein zweites Tor, ehe auch er in der 64. Minute nach Vorarbeit von Mergen zum dritten Mal erfolgreich war. Das letzte Tor des Tages war dann dem wiedergenesen Pascal Dellwo vorbehalten, der eine Flanke von Krauß zum 8:1 Endstand in die Maschen köpfte. So kann man nun voller Selbstvertrauen in die nächsten Derbywochen gehen.

Torschützen:

Sascha Krauß (3),

Brendon Muqaj (3)

Matthias Mergen

Pascal Delwo

Sparkassen-Pokal-Saar

(Runde 3 - Nordsaar) / Spielbericht Yannick Baltes

SV Überroth – SG Saubach   1:3

Am Mittwoch, den 08.09.21, war unsere SG im Pokal zu Gast beim Landesligisten aus Überroth. Hier wollte man natürlich der Favoritenrolle gerecht werden und in die nächste Runde einziehen. Man übernahm auch von Beginn an die Kontrolle über das Spielgeschehen, ließ keine Gelegenheiten zu und kam selbst oft vor das gegnerische Gehäuse, zunächst jedoch ohne Durchschlagskraft. So dauerte es bis zur 23. Spielminute ehe man den Führungstreffer erzielen konnte. Brendon Muqaj war es, der eine Flanke von Amon Gadell per Kopf zur Führung nutzte. Vor der Pause gelang kein weiterer Treffer mehr, sodass es mit dem 0:1 auch in die Kabine ging.

Auch in der zweiten Halbzeit behielt man die Oberhand und bestimmte das Spiel, ein weiterer Treffer sollte aber nicht fallen. So musste schließlich eine Standardsituation her und Carsten Petry verwandelte in der 68. Spielminute einen Freistoß direkt zum 0:2. Drei Minuten später tat es ihm Amon Gadell gleich und traf ebenfalls per Freistoß zum 0:3, was einer Entscheidung gleichkam. In der 75. Spielminute kam Überroth nach einem Eckball zwar noch zum 1:3, gefährdete wurde der Sieg unserer SGS dadurch aber nicht mehr. So zog man schließlich in die nächste Runde ein, in welcher nun der Ligakonkurrent und Nachbar der SG Thalexweiler/Aschbach wartet. Torschützen: Brendon Muqaj, Carsten Petry, Amon Gadell.

Sonntag, 05.09.21 (5. Spieltag, Spielbericht Yannick Baltes)

SV Habach – SG Saubach   0:0

Nach der deutlichen Niederlage in der Vorwoche wollte unsere Verbandsligamannschaft beim Gastspiel in der Habach eine Reaktion zeigen und wieder dreifach punkten. So kam man auch gut in die Partie, Torchancen erspielte man sich zunächst jedoch nicht. So ist auch der Verlauf der ersten Hälfte schnell erzählt, man behielt die Oberhand, beim letzten Pass scheiterte es jedoch meist und auf der anderen Seite lud man die Habacher sogar fast zur Führung ein. So wechselte man mit 0:0 die Seiten, das Geschehen auf dem Platz veränderte sich jedoch kaum. Man erspielte sich ein Chancenplus, tauchte oft gefährlich im Strafraum der Gastgeber auf, nur über die Linie bekam man das Spielgerät nicht. Als der Schiedsrichter dann auf Strafstoß für unsere Farben entschied schien der Führungstreffer zum Greifen nah, da der Referee seine Entscheidung nach Rücksprache mit seinem Assistenten wieder zurücknahm blieb es weiter beim 0:0. Da man es auch in der Folge nicht schaffte aus den eigenen Chancen etwas Zählbares zu kreieren und die Habach ihrerseits die ein oder andere Kontergelegenheit ebenfalls liegen ließ, blieb es schlussendlich beim torlosen Unentschieden, welches keinem der beiden Teams so wirklich weiterhilft.

Samstag, 28.08.21 (4. Spieltag, Spielbericht Yannick Baltes)

DJK Ballweiler-Wecklingen – SG Saubach   7:1

Am Samstag, 28.08.21, reiste unsere Verbandsligaelf zur DJK aus Ballweiler. Nach dem knapp verlorenen Derby gegen die SG Lebach wartete damit nun der nächste Aufstiegsaspirant und Härtetest. Zu Beginn tat man sich wie so oft schwer in die Partie zu finden. Ballweiler übernahm das Kommando, erspielte sich ein ums andere Mal gute Gelegenheiten und ging schließlich nach 18 Minuten auch verdient in Führung. In der Folge kam unsere Elf aber besser in die Zweikämpfe und damit auch ins Spiel. Torchancen für unsere Farben blieben jedoch eher Mangelware, eine Unaufmerksamkeit in der Abwehr der Gastgeber konnte Matthias Mergen in der 39. Spielminute nach Vorlage von Sascha Krauß dann aber zum Ausgleich nutzen, mit dem es dann auch in die Kabine ging.

Die aus dem Ausgleich geschöpften Hoffnungen erhielten nach der Pause jedoch einen jähen Dämpfer, als man bereits in der 46. Spielminute erneut in Rückstand geriet. Nun blieb das Aufbäumen jedoch komplett aus, man verlor völlig den Faden, leistete sich eklatante Fehler, welche die Gastgeber eiskalt nutzten und so nach 63 Minuten bereits mit 4:1 in Front waren. In den letzten sieben Minuten schraubte Ballweiler das Ergebnis dann noch auf ein 7:1 in die Höhe. Torschütze: Matthias Mergen.

Montag, 23.08.21 (3. Spieltag, Spielbericht Yannick Baltes)

SG Saubach – SG Lebach/Landsweiler   1:2

Am dritten Spieltag der Verbandsliga Nord-Ost empfing unsere SGS am 23.08.21 die SG Lebach-Landsweiler zum Stadtderby auf dem Sportplatz in Gresaubach. Vor rund 500 Zuschauern entwickelte sich in der ersten Hälfte eine spannende Partie, mit Möglichkeiten auf beiden Seiten. So scheiterten Brendon Muqaj und Sascha Krauß am Lebacher Keeper, auf der anderen Seite machten es die Gäste nach 15 Minuten besser und kamen nach einer an den Pfosten verlängerten Flanke zur Führung. In der Folge bot sich den Zuschauern eine umkämpfte Partie, die weiter Abschlüsse auf beiden Seiten bot, die beste Gelegenheit vereitelte dabei unser Torwart Christoph Rau glänzend, sodass es mit einem 0:1 in die Kabine ging.

Der Start in Hälfte zwei verlief für unsere Elf dann alles andere als optimal. Nach 52 Minuten sah Maurice Perius nach Foulspiel die rote Karte, eine harte aber vertretbare Entscheidung. Davon ließ sich die SGS aber keineswegs verunsichern, spielte weiter stark mit und kam auch sieben Minuten später zum Ausgleich. Sascha Krauß wurde vom Gästekeeper unsanft gestoppt, woraufhin Fabian Blass den fälligen Strafstoß verwandelte. Danach konnte man auch in Unterzahl gut mithalten und war keinesfalls unterlegen. In der 79. Spielminute kamen die Gäste aus Lebach nach einem langen Ball dann zur erneuten Führung, welche sie in Überzahl dann auch über die Zeit zu bringen wussten. So ging das Stadtderby leider knapp mit 1:2 verloren, weiter geht es für unsere Elf am Samstag, den 28.08.21 um 18:00 Uhr in Ballweiler.

Samstag, 14.08.21 (2. Spieltag, Spielbericht Yannick Baltes)

SV Merchweiler – SG Saubach   1:1

Am zweiten Spieltag der Verbandsliga Nord-Ost war unsere SG Saubach am Samstag zu Gast in Merchweiler. Hier wollte man nach dem Auftaktsieg gegen Schwarzenbach erneut punkten um einen ordentlichen Start in die Saison hinzulegen. Bei sommerlichen Temperaturen entwickelte sich eine umkämpfte Partie in deren erster Hälfte beide Teams Möglichkeiten zur Führung hatten, das Chancenplus lag hierbei jedoch bei den Hausherren. Dank eines glänzend aufgelegten Christoph Rau ging es dann schließlich torlos in die Kabine.

Auch in Halbzeit zwei war das Spiel geprägt von Zweikämpfen und Fouls, die sich zu Spielende auch in sieben gelben und einer gelb-roten Karte niederschlagen sollten. Eines dieser Fouls führte in der 60. Spielminute dann zur Führung für unsere SGS, als Amon Gadell einen von Carsten Petry herausgeholten Freistoß direkt verwandelte. Diese Führung hatte jedoch lediglich sechs Minuten bestand, den Merchweiler konnte nach einem Eckstoß unserer SG nach einem Konter den Ausgleich erzielen. In der Folge blieb das Spiel hart umkämpft, Merchweiler erarbeitete sich mehr Spielanteile und auch ein Chancenplus, konnte dieses jedoch nicht in zählbares ummünzen und so blieb es schließlich beim Unentschieden, mit welchem die SG an diesem Tag sicher besser leben konnte als der SV Merchweiler. Torschütze: Amon Gadell.

Sonntag, 08.08.21 (1. Spieltag)

SG Saubach – SV Schwarzenbach     4:1  (1:1)

Unsere erste Mannschaft startete in Niedersaubach mit dem Heimspiel gegen den SV Schwarzenbach schwungvoll in die neue Meisterschaftsrunde. Doch schon nach etwa fünf Minuten musste der Schiedsrichter das Spiel wegen eines Gewitters für 20 Minuten unterbrechen. Auch danach war die SG Saubach das agilere und spielfreudigere Team und erspielte sich auch gegen einen tief stehenden Gegner einige Torchancen. Einen berechtigten Foulelfmeter verwandelte Fabian Blass in Minute 24 zur verdienten 1:0-Führung. Auch danach blieb unsere Mannschaft am Drücker, verpasste es aber, einen Treffer nachzulegen. Der Gast agierte über 90 Minuten nur mit langen Bällen und hoffte so, über den Gewinn des zweiten Balles gefährlich vor‘s Tor zu kommen. Eine solche lange Flanke aus dem Halbfeld wurde nicht konsequent geklärt und so fiel kurz vor der Pause der überraschende Ausgleich. 
Auch in Halbzeit zwei war unsere Mannschaft spiel- und kombinationsfreudiger und ging nach schöner Kombination in der 49. Minute mit 2:1 wieder in Führung (Torschütze Sascha Krauß). Unser Team spielte weiter nach vorne gegen den rein auf die Defensive fokussierten Gegner, ließ aber die letzte Konsequenz vor dem Tor lange Zeit vermissen. So dauerte es bis kurz vor Spielende, bis der eingewechselte Carsten Petry das erlösende 3:1 nach ebenfalls tollem Spielzug erzielte (87. Minute). Eine weitere schöne Offensivaktion vollendete der ebenfalls eingewechselte Patrick Kirsch in Minute 90+1 zum Endstand von 4:1. 
Auf diesem Ergebnis und der frischen Spielweise nach der langen Pause kann man für die kommenden schweren Aufgaben aufbauen.