Ausblick auf die kommende Saison 2021/22

 

Planung der neuen Saison in der Jugendabteilung

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus hat ja die aktuelle Saison 2020/21 unterbrochen. Alle Spiel- und die Trainingsaktivitäten der Jugendabteilung sind ja schon seit Mitte Oktober 2020 gestoppt. Der Sportplatz als Spielstätte und das Clubheim sind seither gesperrt.

Aber dennoch laufen die Planungen im SC Gresaubach für die kommende Saison ganz einfach weiter, und zwar in der Hoffnung, dass dann wieder geordnet Amateur- und Jugendfußball gespielt werden kann.

Nachdem ja schon die Trainerfrage bei den beiden Herrenmannschaften im Dezember mit der jeweiligen Vertragsverlängerung bei allen aktuellen Trainern geklärt wurde, hat auch die Jugendleitung des SCG ihre Planungen in dieser Frage für die nächste Runde weitestgehend abgeschlossen. Mit vielen Telefonaten, Mails und Messenger-Nachrichten hat die Jugendleitung des SCG im Dezember und im Januar die Trainerpositionen nahezu vollständig geklärt. Wichtig für die Jugendleitung war dabei, eine Konstanz in den Trainerpositionen beizubehalten. Lediglich die Trainerfrage für die Mannschaft unserer jüngsten Kicker beim SCG (also Geburtsjahrgänge 2015 und jünger) ist noch nicht definitiv geklärt, was aber in den nächsten Wochen erfolgen wird, da wir dort mit einigen vielversprechenden Kandidaten in guten Gesprächen sind.

 

Auch in den Mannschaften der JSG Lebach von D- bis zur A-Jugend ist die Besetzung der Trainerpositionen in vertrauensvoller Weise und nach Abwägen aller potenziellen Möglichkeiten zusammen mit der Jugendleitung des FV Lebach und des SV Landsweiler einvernehmlich und nach vielen Gesprächen mit den Trainern und Trainerkandidaten beschlossen worden. Hier stand ein wichtiger Fokus darauf, für alle Mannschaften der JSG Lebach eine gute und zukunftsorientierte Lösung zu finden und dass die aktuell vorhandenen Trainer ihre gute Arbeit mit den Jugendlichen fortführen können.

 

Ausblick auf die kommende Saison der Jugend des SCG

In den Mannschaften der JSG Lebach von D- bis A-Jugend spielen nach letztem aktuellen Stand rund 130 Jugendliche. Darin sind keine Zu- und Abgänge berücksichtigt. Ebenso ist nicht mit eingerechnet, dass viele Sportvereine durch die langen Corona-Einschränkungen ggf. einige Jugendliche verlieren können, die nicht mehr dem jeweiligen Sport nachgehen wollen. Der SCG stellt mit rund 50 Spieler und Spielerinnen über ein Drittel der Spieler der JSG Lebach. Beim SCG spielen von Minis/G-Jugend bis zur E-Jugend knapp weitere 50 Kinder, sodass der SCG in der kommende Runde nach aktuellem Stand knapp 100 Jugendlichen betreuen darf.

 

Trainer und Mannschaften in der SCG-Jugend

Das Trainerteam für die G-Jugend/Minis des SCG (Jahrgänge 2015 und jünger) wird noch in den kommenden Tagen bzw. Wochen bekannt gegeben. Hier gehen wir aktuell von einer Mannschaft und rund 10 Spieler aus.

Die F-Jugend des SCG der Jahrgänge 2014 und 2013 wird nächste Saison dann gemeinsam von Marco Schmitt, Dustin Hoffmann und Lukas Warken trainiert werden. Der SCG sieht da aktuell knapp 20 Spieler und 2 Mannschaften.

Thomas Bauer und Joachim Harig werden sich zusammen um die E-Jugend kümmern. In den Jahrgängen 2012 und 2011 werden wir wohl bei knapp über 10 Spielern mit einer Mannschaft ins Rennen gehen.

 

Trainer und Mannschaften in der JSG Lebach

Auch in den Trainerpositionen in der JSG Lebach setzten die Jugendleitungen möglichst auf Kontinuität. So bleiben eigentlich alle Trainer in der JSG Lebach bei Jahrgängen, die sie bisher auch sportlich betreut haben.

Die D-Jugend der JSG Lebach zählt nach aktuellem Stand in den Jahrgängen 2010 und 2009 knapp 40 Spieler. Hier sind aktuell mindestens zwei 9er-Mannschaften und ggf. noch eine 7er-Mannschaft geplant. Auf die Trainertätigkeit in der D-Jugend freuen sich Domenic Ohm, Ingo Schwarz, Eberhard Friedrich, Robert Symala und Torsten Schemel. Hier wird sich erst im Rahmen der Saisonvorbereitung zeigen, welche Trainer/Trainerteams welche D-Jugendmannschaft übernehmen werden.

Auch in der kommenden C-Jugend (Jahrgänge 2007 und 2008) sind aktuell rund 40 Spieler gelistet, sodass heute hier auch von zumindest zwei 11er-Mannschaften auszugehen ist. Auch hier stehen mit den beiden bisherigen C-Jugend-Trainern Sebastian Stenger und Fabian Lauer für die kommende C1-Jugend sowie Stefan Simon und Johannes Scherer, die jeweils mit ihrem aktuell betreuten Jahrgang 2008 in die C-Jugend hochgehen, für die C2-Jugend bekannte und erfahrene Jugendtrainer bereit.

Gemäß der sportlichen Philosophie der JSG Lebach sollen die Mannschaften von D- und C-Jugend von den jeweiligen Trainern im Rahmen der Vorbereitung nach Leistungsstärke aufgeteilt werden, damit mit der D1 bzw. mit der C1 die spielstärkste JSG-Mannschaft der jeweiligen Altersklasse in die Runde geschickt werden kann.

Für die B-Jugend (Jahrgänge 2005 und 2006) und ihre aktuell knapp 20 Spieler konnte die JSG Lebach mit Eugen Lesnich einen neuen Jugendtrainer für die JSG verpflichten. Der 35-jährige Gymnasiallehrer für Mathematik und Sport kommt vom Nachbarn 1. FC Schmelz, wo er nach diversen Trainerpositionen in der Jugend zuletzt auch 3 Jahre im dortigen Aktivenbereich als Trainer tätig war.

Auch in der A-Jugend bleibt das Trainerteam grundsätzlich erhalten. Marco Becker und Christoph Thomé werden aber ab der kommenden Saison neu durch Daniel Ali, 22-jähriger Abwehrspieler in der Verbandsligamannschaft der SG Lebach/Landsweiler, unterstützt. Demnach sind die aktuell knapp 20 Spieler der Jahrgänge 2003 und 2004 auch in der kommenden Saison bestens betreut.

 

Die Jugendleitung will allen Spielern/-innen, Eltern und Interessierten einen aktuellen Ausblick auf eine nächste Saison geben. Wir hoffen alle, dass der Jugendfußball bei uns im Saarland möglichst schnell wieder anlaufen kann und wird. Allen Trainern und Betreuern der aktuellen Saison möchten wir jetzt schon einmal für das tolle Engagement in der aktuellen schwierigen Saison recht herzlich danken. Die neuen Trainer und Betreuer begrüßen wir hiermit schon einmal recht herzlich und wir hoffen alle auf eine tolle neue Runde mit viel Spaß beim schönsten Hobby der Welt – dem Fußballspielen.

 

Weihnachts-Spendenaktion der JSG Lebach

Das vierte Adventswochenende wurde bei der C-Jugend unserer JSG Lebach dazu genutzt, Geschenke zusammenzustellen, zu verpacken und weihnachtlich zu dekorieren. Im Rahmen einer spontanen Spendenaktion überreichten der Vertreter der Jugendleitung der JSG Lebach, Johannes Scherer, die Trainer unserer U15 und U14, Fabian Lauer und Michael Mathieu, gemeinsam mit den Spielern Daniel Stab und Charlotte Clemens am Montag vor Weihnachten jede Menge verpackte Geschenke an die Leitung des Heilpädagogischen Zentrums „Haus Mutter Rosa“ in Wadgassen.

Dort werden etwa 180 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene kurzfristig, mittelfristig und längerfristig in differenzierten Hilfeformen betreut. Das von der Marienhaus-Stiftung getragene Zentrum hat derzeit auch 10 stationäre Wohngruppen getrennt in Jugend- und in Kindergruppen, u.a. für Mutter-Kind-Wohnen, Wohngruppen für junge Erwachsene, Tagesgruppen und Betreutes Wohnen.

 

Mit liebevoll zusammengestellten Präsenten, bestehend aus Büchern, Spielzeug, Brettspielen oder Kleidungsstücken, haben unsere Jugendspieler und deren Familien zusammen vielen Kindern und Jugendlichen der Einrichtung, insbesondere denen, die Weihnachten nicht bei ihren Familien zu Hause verbringen können, an Heiligabend ein Lächeln ins Gesicht zaubern können.

 

Ein großes Dankeschön geht an Initiator und Ideengeber Michael Mathieu sowie die Leitung des Kinderheimes in Wadgassen für das Ermöglichen und das "auf die Beine Stellen" dieser Spendenaktion.

Möglich gewesen wäre das alles jedoch nicht ohne die tolle Unterstützung aller mitmachenden Kinder und Elternteile der C-Jugend der JSG Lebach, welche innerhalb von zwei Tagen eine überwältigende Anzahl an Geschenken für Kinder zwischen 5 und 17 Jahren abgegeben haben. Dies war eine tolle Aktion von und für besondere Menschen in einer schwierigen Vorweihnachtszeit.

Aktion „Vereint nach vorne! Wir sind Saarland !"

Radio Salü und die Saarland-Versicherungen haben die saarländischen Vereine mit insgesamt 25.000 Euro unterstützt. Grund der Aktion sind die in 2020 weggefallenen große Einnahmequellen der Vereine : keine Vereinsfeste, keine Wettkämpfe, keine Eintrittsgelder. Ziel der Aktion war es, den eigenen Verein auf kreative Weise vorzustellen. Aus allen Vereinsvorstellungen, die zwischen 2. und 22. November eingingen, ermittelte eine Jury von Radio Salü insgesamt 25 Gewinner von jeweils 1.000 Euro. So reichten Sänger Erik Wallacher und Songwriter Johannes Scherer ihre Version von „Sex on Fire“ von „Kings of Lion“ für die Vorstellungen unseres SC Gresaubach ein. Der Song „Fuppen auf ´em Saubacher Sportplatz“ ist eine moderne, einfallseiche und aussagekräftige Vereinsvorstellung, die unseren SC Gresaubach passend beschreibt. Zudem war es eine Top-Performance der beiden Künstler aus unseren Reihen. Das sah auch die Jury so und die beiden konnten so für den SC Gresaubach 1.000 Euro für unsere Jugendkasse gewinnen – eine super Aktion. Vielen Dank an die beiden „Künstler“

Die Geldübergabe durch die Saarland-Versicherungen fand dann kurz vor Weihnachten in der Generalagentur Mosbach GmbH in Schmelz statt :

Und so konnte Christian Mosbach als ehemaliger Spieler der 1. Mannschaft den Scheck über 1.000 Euro an unseren Jugendleiter und Songwriter Johannes Scherer übergeben. Vielen Dank !

Saison 2020/21 in der Jugendabteilung

 

Aktuelle  Jugend-Trainingseinheiten im Schottenstadion :

 

Minis und G-Jugenden des SCG :               Freitag, 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr

F-Jugend des SCG :                                       Freitag, 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr

E-Jugenden des SCG  :                                 Dienstag, 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr

                                                                        Donnerstag, 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr

C-Jugenden der JSG Lebach :                     Mittwoch, 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr

                                                                        Freitag, 17.15 Uhr bis 18.45 Uhr

 

Die Mannschaften von D- bis A-Jugend der Spielgemeinschaft mit dem FV Lebach und dem SV Landsweiler spielen allesamt unter dem neuen einheitlichen Namen „JSG Lebach“. Die 3 D-Jugendmannschaften sowie die beiden A-Jugenden der JSG Lebach trainieren vor allem in Landsweiler und Lebach.

 

Alle Informationen zu den Mannschaften der JSG Lebach sind links unter dem Link "JSG Lebach" zu finden !