E-Jugendturnier des JKG beim SC Gresaubach

Das Johannes-Kepler-Gymnasium Lebach (JKG) veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem SC Gresaubach am Samstag, den 19.10., ein Turnier für E-Jugend-Mannschaften. Dazu werden 8 Mannschaften in 2 Vierergruppen im Schottenstadion antreten. In Spielen über 1x20 Minuten auf 2 Feldern mit Schiedsrichtern wird der Sieger jeder Gruppe bestimmt. Beginnen wird die Gruppe A ab 10.00 Uhr und dann ab 12.30 Uhr sind die Partien der Gruppe B angesetzt.

In Gruppe A ab 10 Uhr starten neben den beiden Gastgebern vom SC Gresaubach und dem JKG noch der SV Saar 05 Saarbrücken, die SF Hüttersdorf und der SV Hellas Bildstock. In Gruppe B spielen dann ab 12.30 Uhr noch der SC Wemmetsweiler, der 1. FC Reimsbach, der FSV Saarwellingen, der FC Uchtelfangen und die SpVgg Quierschied.

 

Der Spielplan im Detail sieht wie folgt aus :

 

Gruppe A :

10.00 Uhr :              SC Gresaubach  -  SV Saar 05 Saarbrücken

                                  JKG  -  SF Hüttersdorf

10.25 Uhr :              SC Gresaubach  -  SV Hellas Bildstock

                                  JKG  -  SV Saar 05 Saarbrücken

10.50 Uhr :              SF Hüttersdorf  -  SV Hellas Bildstock

                                  SC Gresaubach  -  JKG

11.15 Uhr :              SF Hüttersdorf  -  SV Saar 05 Saarbrücken

                                  SV Hellas Bildstock  -  JKG

11.40 Uhr :              SF Hüttersdorf  -  SC Gresaubach 

                                  SV Hellas Bildstock  -  SV Saar 05 Saarbrücken

 

Gruppe B :

12.30 Uhr :              1. FC Reimsbach  -  SC Wemmetsweiler

                                  SpVgg Quierschied  -  FC Uchtelfangen

12.55 Uhr :              1. FC Reimsbach  -  FSV Saarwellingen

                                  SpVgg Quierschied  -  SC Wemmetsweiler

13.20 Uhr :              FC Uchtelfangen  -  FSV Saarwellingen

                                  SpVgg Quierschied  -  1. FC Reimsbach 

13.45 Uhr :              FC Uchtelfangen  -  SC Wemmetsweiler

                                  SpVgg Quierschied  -  FSV Saarwellingen

14.10 Uhr :              1. FC Reimsbach  -  FC Uchtelfangen 

                                  FSV Saarwellingen  -  SC Wemmetsweiler

 

Alle Fußballinteressierten und die gesamte Gresaubacher Bevölkerung ist recht herzlich eingeladen, sich dieses tolle Einladungsturnier und guten Jugendfussball anzuschauen. Für das leibliche Wohl wird auch bestens gesorgt sein.

Kommende Spiele der Jugend

SC Gresaubach :

 

Nach Abschluß der Qualirunden gehen auch für die SCG-Jugend die Spiele der Meisterschaftsrunden ab 26.10.19 wieder los.

 

 

Spielgemeinschaft :

 

Nach Abschluß der Qualirunden gehen auch für die SCG-Jugend die Spiele der Meisterschaftsrunden ab 26.10.19 wieder los.

 

Erweiteres Trainingsangebot für die Jugend

Für unsere Jugendspieler und auch die Spieler in der SG bieten wir neben dem Trainingsbetrieb für die einzelnen Mannschaften auch weitere Trainingsinhalte und -schwerpunkte zusätzlich an. Das Torwarttraining, das Clemens Biesel in den vergangenen Jahren unseren Keepern angeboten hat, können wir auch in dieser Saison weiterführen. Geplant ist hier weiterhin eine Trainingseinheit pro Woche. Daneben haben wir neu ein gezieltes Techniktraining für unsere D-Jugendmannschaften eingeführt. Die beiden Trainer Peter Jenal und Stefan Simon bieten wöchentlich abwechselnd in Lebach und in Gresaubach (dort zusammen mit Johannes Scherer) den jeweiligen Spielern der D-Jugenden montags eine zusätzliche Übungseinheit im Bereich Technik an. Zudem ist ab Oktober geplant, dass Luca Daniel den Spielern von D- bis A-Jugend wöchentlich ein einstündiges Athletik-Training anbietet. Mit diesem Gesamtpaket versuchen wir gemeinsam in der SG, für unsere Jugendspieler ein vollumfängliches Training beim SC Gresaubach und in der SG aufzulegen, um diese noch besser ausbilden zu können. Ein Dank geht daher vom SC Gresaubach direkt die Trainer für ihr Engagement – vielen Dank.

Trikotspende durch die ERGO-Versicherungsagentur Andreas H. Burkhardt

Die Agentur der ERGO-Versicherung von Andreas H. Burkhardt aus Pirmasens hat unserer E1 für die neue Saison einen kompletten adidas-Trikotsatz gespendet. Mit 14 Spielertrikots samt Hosen und Stutzen und einem kompletten Torwartdress kann unsere Mannschaft nun in die Qualifikationsrunde der neuen Runde 2019/2020 starten.

Die Jungs, die Trainer, der SC Gresaubach und die Eltern unserer E1 möchten sich auch hiermit bei Andreas H. Burkhardt ganz recht herzlich für sein Engagement und sein Sponsoring bedanken.

Jugend des SCG in der Saison 2019/2020

 

Der SC Gresaubach wird auch in dieser Saison mit rund 80 Jugendspielern an den Start gehen. Die folgenden Jugendmannschaften des SC Gresaubach wurden beim Saarländischen Fussballverband mit den genannten Trainern gemeldet :

 

G-Jugend/Minis                            Jahrgang 2013 und jünger

Trainerteam                       :         Dustin Hoffmann und Marco Schmitt sowie
                                                        Lukas Warken, Yannick Baltes & Sebastian Risch

Regel-Trainingszeiten       :          Freitags, 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr,
                                                        in Gresaubach

 

F-Jugend                                        Jahrgang 2011 und 2012

Trainerteam                       :          Thomas Bauer und Joachim Harig

Regel-Trainingszeiten       :          Dienstag und Donnerstag,

                                         16.30 Uhr bis 18.00 Uhr, in Gresaubach

 

E1-Jugend                                      Jahrgang 2009 und 2010

Trainerteam                       :          Robert Symala, Alexander Rödel

                                                        und Torsten Schemel

Regel-Trainingszeiten       :          Dienstag und Donnerstag,

                                         16.30 Uhr bis 18.00 Uhr,  in Gresaubach

 

E2-Jugend                                     Jahrgang 2009 und 2010

Trainerteam                       :          Robert Symala, Alexander Rödel

                                                        und Torsten Schemel

Regel-Trainingszeiten       :          Dienstag und Donnerstag,

                                         16.30 Uhr bis 18.00 Uhr,  in Gresaubach

 

D9  (SG SC Gresaubach 3)          Jahrgang 2007 und 2008

Trainerteam                       :          Johannes Scherer und Werner Woll

Regel-Trainingszeiten       :          Montag, 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr
                                                        und Mittwoch, 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr,

                                                        jeweils in Gresaubach

 

Auch starten wir mit großer Vorfreude und gespannter Erwartung in unsere Spielgemeinschaft mit den Freunden vom FV Lebach und dem SV Landsweiler. Von der D- bis zur A-Jugend bilden unsere Vereine ab dieser Saison eine Spielgemeinschaft, um unseren Jungs bestmögliche Spiel- und Trainingsmöglichkeiten auf einem durch die Spielgemeinschaft höheren spielerischen Niveau in den nächsten Jahren bieten zu können. Alle Mannschaften der Spielgemeinschaft werden ausschließlich von lizenzierten Jugendtrainern trainiert und es sind aktuell folgende (Regel-) Trainingszeiten und –orte vorgesehen :

 

D9  (gemeinsam)                         Jahrgang 2007 und 2008

Trainer                                 :         Thomas Altmayer

Regel-Trainingszeiten       :          Dienstag und Donnerstag,

                                                        17.30 Uhr bis 19.00 Uhr, in Landsweiler

D2  (Lebach/Landsweiler)         Jahrgang 2007 und 2008

Trainer                                :          Patrick Heppner

Regel-Trainingszeiten       :          Dienstag und Donnerstag,

                                                        17.30 Uhr bis 19.00 Uhr, in Landsweiler

C11  (SG FV Lebach 1)                  Jahrgang 2005 und 2006

Trainerteam                       :          Fabian Lauer, Adam Marek

                                                        und Dominik Morgens

Regel-Trainingszeiten       :          Mittwoch und Freitag,

                                                        17.30 Uhr bis 19.00 Uhr, in Landsweiler

C9  (SG FV Lebach 2)                   Jahrgang 2005 und 2006

Trainerteam                      :           Fabian Lauer, Adam Marek

                                                        und Dominik Morgens

Regel-Trainingszeiten       :         Mittwoch und Freitag,

                                                        17.30 Uhr bis 19.00 Uhr, in Landsweiler

B-Jugend                                        Jahrgang 2003 und 2004

Trainer                                :           Patrick Schmitt

Regel-Trainingszeiten       :           Dienstag und Donnerstag,

                                                         17.00 Uhr bis 18.30 Uhr, in Lebach

A-Jugend                                        Jahrgang 2001 und 2002

Trainer                                :           Marko Becker

Regel-Trainingszeiten       :           Montag und Donnerstag,

                                                         17.30 Uhr bis 19.00 Uhr,  in Lebach

  Die 2. Jugendfreizeit des SC Gresaubach in Holland war ein großer Erfolg !

Von Vatertag bis den darauffolgenden Sonntag war die Jugendabteilung des SC Gresaubach mit insgesamt 35 Jugendlichen zwischen 7 und 14 Jahren aus dem SCG für eine Jugendfreizeit in Slagharen in Holland (in der Nähe von Zwolle). Begleitet von Trainern, Betreuern und Eltern machte sich am Donnerstag früh die gesamte Gruppe mit acht 9er-Bussen von Gresaubach auf den Weg nach Holland. In Slagharen am Donnerstag mittags angekommen bezogen wir im Ferienpark „Slagharen“ insgesamt 13 „Haciendas“, in denen bis zu 6 Personen zusammen bis Sonntag wohnten.

In dem Ferienpark war auch ein Freizeitpark mit diversen Attraktionen, Achterbahnen und Spielplätzen sowie einem großen Aquapark mit Rutschen, Schwimmbad und Wasserspielplatz integriert. Alle Kids hatten viel Spaß und verbrachten 4 tolle Tage zusammen bei idealen Wetterbedingungen. Es wurde viel gelacht und es war immer etwas los. Auch die „Erwachsenen“ lernten sich besser kennen und die eine oder andere Anekdote über „Ommen 2019“ wird in den kommenden Jahren bestimmt immer mal wieder erzählt werden.

 

Auch nahmen wir dort im benachbarten Ommen an einem internat. Fussballturnier mit drei Mannschaften U09, U11 und U13 teil. Unsere U09 dominierte in allen Belangen das Turnier in ihrer Altersklasse. Die Vorrunde wurde nach vier klaren Siegen u.a. gegen eine Mannschaft aus Hamburg gewonnen und das mit einem Torverhältnis von 20:0. Auch im Halbfinale gegen den Gastgeber aus Holland sahen wir von unserer Mannschaft tollen Fussball, viele Laufbereitschaft, einige gelungene Kombinationen und ein Spiel fast nur auf ein Tor. Im Finale wartete dann mit Viktoria St. Ingbert der 2. saarländische Teilnehmer. Im Finale sah man aufgrund der tollen Leistung unserer Mannschaft gegen einen guten Gegner wieder Einbahnstraßenfussball. Mit 3:1 war der Finalgegner noch gut bedient. Lediglich ein Gegentor im Turnier und das noch durch einen Fernschuss ist Beleg für die gute Defensive unserer Mannschaft.

In Ommen spielten für die U09 Linus Ninnig, Leo Symala, Jakob Rödel, Ole Herrmann, Fabian Wilhelm, Jakob Bauer, Emil Bauer, Jonah Lenhof, Til Harig und Finley Schemel.

Auch die U11 verkaufte sich ebenfalls gut in Holland. Die Vorrundengruppe wurde souverän gewonnen und so qualifizierte man sich für´s Viertelfinale. Dort setze sich die Mannschaft vom Ergebnis her knapp mit 1:0 durch, aber die Truppe ließ leider zahlreiche Chancen liegen. Im Halbfinale dann liefen unsere Jungs leider lange einem 0:1-Rückstand hinterher. Der Gegner verschanzte sich vor seinem Tor und so fiel erst mit der letzten Aktion, einem Freistoß, der nicht unverdiente Ausgleich. Im 7-Meterschiessen war der Gegner dann leider wieder der Glücklichere. So kam man die Mannschaft von Trainer Johannes Scherer ins Spiel um Platz 3, das auch nach 1:1-Endstand vom Punkt entschieden werden musste. Leider auch hier wieder sehr unglücklich verlor auch dieses Glücksspiel. Aber der 4. Platz kann sich bei dem sehr gut besetzten internat. Turnier sehen lassen.

Die U13 mit Trainer Erik Wallacher hatte leider über ihr gesamtes Turnier das Pech gepachtet. Gleich im ersten Spiel führte man nach 2 Kontern mit 2:0 gegen ein spielerisch sehr starkes Team aus Belgien. Diese setzten unsere Truppe aber in Hälfte 2 permanent unter Druck und so verlor man noch kurz vor Ende mit 2:3. Zwei weitere ähnliche knappe Niederlagen mit einem Tor jeweils zum Ende der Partien und ein verdienter 2:1-Sieg reichten leider nicht aus, um weiter um den Turniersieg zu spielen. Aber die Jungs hatten dennoch ihren Spaß und wurden von den Gresaubachern Anhängern in Holland auch entsprechend gefeiert.

E1 ist Vize-Saarlandmeister !!!

Den größten sportlichen Erfolg der letzten Jahre einer SCG-Jugendmannschaft feierte unsere E1 am letzten Sonntag in Wiebelskirchen beim E-Jugend-Cup 2019 des Saarländischen Fußballverbandes, dem Turnier um den Saarlandmeister. Nicht der 1. FC Saarbrücken oder die SV Elversberg, nicht der hochgehandelte Westsaar-Kreismeister, sondern Mitfavorit VfB Theley und unsere Jungs vom SC Gresaubach, trainiert seit Jahren von Senad Nusinovic, standen im Finale um den Saarlandmeister-Titel.

 

Oben im Bild ist unser Team mit Urkunde bei der Scheckübergabe an Herrn Zimmer von der "Stefan-Morsch-Stiftung". Im Rahmen des Kreisentscheides im Nordsaarkreis in Gresaubach hatten wir neben einer erfolgreichen Typisierungsaktion auch einen Spendenlauf durchgeführt. Dabei haben wir 1.500 € eingesammelt, die wir hier symbolisch an die "Stefanb-Morsch-Stiftung" übergeben haben.

 

In einer Vorrunde, die einer reiner Berg-und-Tal-Bahnfahrt entsprach, setzen sich unsere Jungs durch und erreichten aufgrund des überragenden Engagements und der außergewöhnlichen Teamleistung nicht unverdient das Endspiel. Dabei musste unsere Mannschaft schon im ersten Vorrundenspiel nach wenigen Minuten den verletztungsbedingten Ausfall von Haris Nusinovic verkraften, einem sehr wichtigen Stammspieler, der sich leider ohne Einwirkung eines Gegners schwer am Knie verletzte. Während des Turniers, vor dem Endspiel und bei der Siegerehrung wünschten alle teilnehmenden Teams, viele Zuschauer, der Veranstalter und auch die Verbandsvertreter unserem Haris alle Gute. Auch wir von SC Gresaubach hoffen, dass Haris bald wieder seinem heißgeliebten Hobby nachgehen kann - gute Besserung ! Von diesem "Schockerlebnis" irgendwie „unbeeindruckt“, gewann unsere E-Jugend das erste Spiel gegen den Gastgeber nach einem Tor von Jakob Bauer noch mit 1:0. Unmittelbar davor parierte Samuel Finkler einen Siebenmeter samt Nachschuss – toll. Durch den Ausfall von Haris „musste“ neben Ole Herrmann aus der F-Jugend auch noch der „nur“ als Zuschauer anwesende Leo Symala (auch F-Jugend) für die kommenden Spiele einspringen. Hier ein Dank an die anderen Teams, dass dies so einfach möglich war. Mit dem Südsaar-Kreismeister Saar 05 wartete im 2. Gruppenspiel der nächste dicken Brocken. Auch von einem frühen 0:1 ließ sich unser Team, das nun von Harald Sträßer und Thomas Scherer betreut wurde, nicht beirren. Unsere Jungs spielten weiter mutig nach vorne, Aiham Farookh als „nimmermüde“ Sturmspitze „rackerte“ vorne, Jakob Bauer und Jakob Rödel sicherten hinten auf den Außenbahnen mit beherztem Spiel ab und konnten die eine oder andere Aktion nach vorne setzen. Und dafür wurde unsere E-Jugend auch mit einem verdienten Remis von 1:1 belohnt. Auch im letzten Vorrundenspiel gegen den VfB Tünsdorf, Westsaar-Kreismeister, egalisierte unsere aufopferungsvoll spielende Mannschaft im „Endspiel“ um den Finaleinzug einen zweimaligen Rückstand. Unsere beiden überragenden Spieler an diesem Tag, Jannick Sträßer und Tim Scherer, sicherten beim 2:2 mit ihren Toren den nie geglaubten Finaleinzug – unfassbar !

 

Im Finale dann um den Titel war der VfB Theley klarer Favorit. Unsere E-Jugend zeigte im 4. Spiel nacheinander durch die Bank eine tolle Leistung, die von allen in Wiebelskirchen lobend anerkannt wurde. Samuel Finkler mit vielen tollen Paraden im Tor kaum zu überwinden, Jakob Bauer und Jakob Rödel mit starkem Spiel auf den Außenbahnen, Jannick Sträßer und Tim Scherer, die spielstarken Säulen im Spiel gegen den Favoriten, Leo Symala und Ole Herrmann mit tollem Kampf als einzigste F-Jugendspieler im Turnier und Aiham Farookh in der Spitze, der permanent vorne für Unruhe sorgte, stemmten sich mit allen, was sie anzubieten hatten, gegen die Niederlage. Aber Theley war beim 2:0 die bessere Mannschaft und siegte verdient – dazu herzlichen Glückwunsch an die Jungs und das Trainerteam aus Theley. Aber "Chapeaux", was unsere E1 beim Turnier der besten 8 saarländischen Mannschaften auf den Platz brachte – Respekt, Anerkennung und Glückwunsch !

Unsere Farben wurde in den letzten Jahren durch diese Mannschaft von Trainer Senad Nusinonic auf mehreren überregionalen Turnieren und in Meisterschaften so toll vertreten, überall als „kleiner“ Dorfverein mit ausgezeichneter Jugendarbeit gesehen – dafür können wir als SCG nur herzlichen Dank den Spielern, dem Trainer und den Eltern sagen. Und dies hier war ein sensationeller Auftritt auf Landesebene – einfach Klasse, Jungs !

Es spielten (stehend von links) Ole Herrmann (F-Jugend), Jakob Rödel, Leo Symala (F-Jugend) und (sitzend von links) Torhüter Samuel Finkler, Jakob Bauer, Tim Scherer, Aiham Farookh und Jannick Sträßer. Es fehlt auf dem Bild aufgrund der beim Turnier zugezogenen schweren Verletzung Haris Nusinovic sowie dessen Vater und gleichzeitig Trainer unseres Erfolgsteams Senad Nusinovic.

E-Jugend wurde sensationell VIZE-SAARLANDMEISTER

Unsere E1 qualifizierte sich bei der Kreismeisterschaft zuhause im Schottenstadion als Zweiter auf Kreisebene für die Saarlandmeisterschaft. Dazu nochmals einen herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft von Trainer Senad Nusinovic.

Am Sonntag, 26.05., gewann unsere E-Jugend sensationell den 2. Platz auf Landesbene. Der Vize-Saarlandmeistertitel ist ein toller Erfolg für unsere Jungs und unseren Verein.

 

Unsere E1 spielte wie folgt beim Landesentscheid am 26.05.19 :

 

VORRUNDE :

SC Gresaubach  -  TUS Wiebelskirchen      1:0

SC Gresaubach  -  SV Saar 05 Jgd.           1:1

SC Gresaubach  -  SG VfB Tünsdorf         2:2

 

FINALE :

SC Gresaubach  -  VfB Theley              0:2

 

Der genaue Bericht und Bilder sind auf der Homepage direkt nachzulesen bzw. anzuschauen.

Die Siegerfotos vom E-Jugend-Cup im Nordsaarkreis am 11.05.2019

1. Platz: VfB Theley

2. Platz: SC Gresaubach

KICK GEGEN KREBS

„Kick gegen Krebs“ ist eine fast 10-jährige Zusammenarbeit überschrieben, die aus saarländischen Fußballern und ihren Fans Lebensretter macht. Die gemeinnützige „Stefan-Morsch-Stiftung“ als erste Stammzellspenderdatei Deutschlands bietet seit über 30 Jahren Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke und hat das Hauptziel, Menschen zu motivieren, sich als Stammzellspender registrieren bzw. typisieren zu lassen (www.stefan-morsch-stiftung.de). Zusammen mit der Stefan-Morsch-Stiftung wirbt der sogenannte „E-Jugend Cup“ des Saarländischen Fußballverbandes, über den der Saarlandmeister ermittelt wird, als Typisierungsaktion für die Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke.

Unser SC Gresaubach richtete bei bescheidenen Witterungsbedingungen unter dem Motto „Kick gegen Krebs“ am letzten Wochenende im Rahmen des E-Jugend Cups 2019 den Kreisentscheid für den Nordsaarkreis aus. Parallel dazu wurde auch eine Typisierungsaktion mit dem Ziel durchgeführt, dass sich potenzielle Spender nach Aufklärung in die Stammzellspenderdatei aufnehmen lassen. Am Ende von „Klick gegen Krebs“ konnten wir knapp 20 Typisierungen aus Gresaubach verzeichnen – ein tolles Ergebnis. Allein Am Freitag  Typisierungen kamen aus unseren beiden Aktivenmannschaften- dafür recht herzlichen Dank. Tags zuvor führten wir noch einen Spendenlauf zugunsten der Stefan-Morsch-Stiftung auf dem Sportplatz in Gresaubach durch. Kids im Alter bis 16 Jahre konnten mitmachen, in dem sie sich einen Laufpaten suchen, der pro selbst gelaufener Runde einen Beitrag spendete. So wird pro gelaufene Runde auf dem Sportplatz eine Spendensumme gesammelt, die komplett der Stefan-Morsch-Stiftung zu Gute kam. Knapp 60 Läufer aus unserer Jugend engagierten sich zusammen mit ihren Laufpaten für den guten Zweck. Durch den Spendenlauf konnten wir als SC Gresaubach allein 1.500 Euro an die Stefan-Morsch-Stiftung übergeben. Für das sensationelle Ergebnis im Spendenlauf sei allen Läufern und ihren Laufpaten recht herzlich gedankt.

 

Das Bild zeigt die Scheckübergabe stellvertretend an den Kreisjugendleiter Frank Klein.

 

2.000 € für Stefan-Morsch-Stiftung

Beim diesjährigen Kreisentscheid für E-Jugend Mannschaften in Gresaubach, an dem die besten 8 Mannschaften des Kreises teilnahmen, konnte der Kreisjugendleiter Frank Klein über 2.000 € an die Stefan-Morsch-Stiftung übergeben. Mit dieser Summe wurde allein auf dieser Veranstaltung mehr Geld gespendet als im Vorjahr auf allen Kreisentscheidungen des Saarländischen Fussballverbandes zusammen. Den Löwenanteil spendete der gastgebende Sportclub Gresaubach. Der SCG konnte einen Scheck von 1.500 € übergeben. Dieser Betrag wurde durch einen Spendenlauf erzielt, bei dem fast alle Jugendspieler teilnahmen. Hierfür ein großes Dankeschön an alle Jugendspieler und deren Sponsoren, die sich für diese gute Sache engagiert haben. Neben den Spenden konnte der Sportclub auch über 20 junge Menschen davon überzeugen, sich als möglichen Knochenmarkspender typisieren zu lassen.

Der SCG konnte aber auch sportlich überzeugen. Die Jungs von Trainer Senad Nusinovic qualifizierten sich durch 4 Siege und ohne Gegentor souverän für das Finale. Dort mussten sie sich sehr knapp dem Topfavoriten aus Theley mit 0:1 geschlagen geben. Beide Mannschaften vertreten nun den Nordsaarkreis beim Landesentscheid am 26.05.19 in Einöd.

Im Spiel um Platz 3 setzte sich die SG Habach mit 4:0 gegen die SG St. Wendel durch.

Großes Lob gab es am Ende vom Verband für die Jugendabteilung des SCG, die trotz widriger Wetterbedingungen ein in allen Belangen erfolgreiches Turnier organisiert hat. Dank gilt hier allen Helfern.

Spendenlauf für Stefan-Morsch-Stiftung am 10. 05. 2019

JFG Schaumberg-Prims gewinnt überraschend

21. U17 levoBank-Cup 2019

Bei der 21. Auflage des Traditionsturniers für B-Jugendmannschaften in Gresaubach setzte sich der Verbandsligist von der JFG Schaumberg-Prims mit 2:0 gegen den Vorjahressieger aus Elversberg durch. Die Mannschaft von Trainer Stefan Ding, die mit Nicolas Brill und Jonas Sträßer zwei Gresaubacher Eigengewächse in den Reihen hat, ging in der 15. Minute durch einen Kopfballtreffer von Dustin Cosic in Führung. Die zahlreichen Zuschauer sahen bei herrlichem Osterwetter in der Folgezeit ein spannendes Finale bei dem vor allem die Defensive der Nordsaarländer heraus stach, die kaum Möglichkeiten für Elversberg zu ließ. Die Entscheidung fiel 10 Minuten vor Schluss. Nach einer schönen Hereingabe von Lauren Krames erzielte Felix Guttmann das viel umjubelte 2:0. Dies war gleichzeitig der Endstand und die JFG Schaumberg konnte sich zum zweiten Mal in die Siegerliste dieses Traditionsturniers eintragen. Ortsvorsteher und Schirmherr Fred Metschberger überreichte Kapitän Lars Gasper  bei der Siegerehrung neben dem Wanderpokal ein Geldbetrag von 400 €. Der Zweitplazierte von der Kaiserlinde konnte sich mit 250 € für die Mannschaftskasse trösten. Die beiden Finalteilnehmer stellten auch die besten Spieler des Turniers. Simon Schumacher aus Elversberg wurde bester Torhüter. Simon glänzte vor allem beim Elfmeterschießen im Halbfinale gegen den 1. FC Saarbrücken, wo er 3 Elfer klasse parierte. Er erhielt ein von Florian Müller handsigniertes Torwarttrikot von Mainz 05. Bester Torschütze und gleichzeitig bester Spieler des Turniers wurde Felix Guttmann  aus der Siegermannschaft mit 9 Treffern. Einmalig waren seine 5 Treffer beim 5:1 Halbfinalsieg gegen Eintracht Trier. Er durfte sich neben den 30 € für den Torjäger zusätzlich auf ein von Patrick Herrmann handsigniertes und beim Bundesligaspiel gegen Hannover getragenes Originaltrikot von Borussia Mönchengladbach freuen.

Im kleinen Finale setzte sich die Regionalligamannschaft des 1. FC Saarbrücken deutlich mit 7:0 gegen Eintracht Trier durch und erhielt 150 € für den dritten Platz. Die Domstädter bekamen als Viertplazierter noch 100 € für die Mannschaftskasse.

Der Förderverein und die Jugendleitung des SC Gresaubach bedanken sich bei allen Mannschaften für die fairen und niveauvollen Spiele. Der Dank gilt allen Organisatoren, Helfern, Kuchenspendern, unserer Clubwirtin Petra und dem DRK, das zum Glück nur wenig Einsätze bei diesem Turnier hatte. Besonderer Dank gilt allen Sponsoren, ohne die ein solches Traditionsturnier nicht zu stemmen wäre und natürlich den beiden saarländischen Bundesligaprofis Florian Müller und Patrick Herrmann für die Trikotspende.